Sie sind hier: Startseite » Termine » Special Events » Weihnachten

Weihnachtsmärkte im Raum Wolfenbüttel

Die Lessingstadt macht den Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt mit der norwegischen Friedenstanne zu einem ganz besonderen Erlebnis. Aber auch in der Kommisse und im Schloss wird für weihnachtliches Flair gesorgt. Für unsere Leserinnen und Leser haben wir auch in diesem Jahr wieder eine Übersicht über die schönsten, romantischsten, beliebtesten, traditionellsten und außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte im Raum Wolfenbüttel zusammengestellt.

Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel (Foto: Stadt Wolfenbüttel - Fotograf/Jenko Sternberg)

Wolfenbüttler Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr steht der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt ganz im Zeichen der Märchen. Wunderschöne Fachwerkhäuser im Ambiente der Fachwerkstadt Wolfenbüttel laden zum Bummeln und Stöbern ein. Dicht aneinander gedrängt befinden sich ein gutes Dutzend Fachwerkhäuschen, in denen von selbst gestrickten Socken, über Duftlämpchen bis zu selbst gebackenen Keksen alles angeboten wird, was an die gute alte Zeit der Krämer und Kaufleute erinnert. Die Häuser der Weihnachtsgassen sind speziell für Wolfenbüttel entworfen worden und damit einmalig in ganz Deutschland.

Kulinarische Leckereien und Kunsthandwerk machen ihn jedes Jahr vier Wochen lang zum wichtigsten Treffpunkt in der Stadt. Wer sich kennt (oder kennen lernen möchte), trifft sich hier schnell noch auf einen Glühwein, eine Feuerzangenbowle oder einen „Rudi“ zum Aufwärmen - Gründe für einen Besuch auf dem Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt gibt es jedenfalls genug. Und aufgrund der direkten Anbindung an die Wolfenbütteler Fußgängerzone bietet sich als „Vor- oder Nachprogramm“ ein kleiner Einkaufsbummel an.

Regionale Chöre aller Altersklassen präsentieren sich täglich und bereichern musikalisch die stimmungsvolle Atmosphäre, professionelle Sängerinnen und Sänger begeistern mit eigenen Versionen bekannter Weihnachtslieder und das Weihnachtsmannorchester sorgt für ausgelassene Fröhlichkeit. Auf einen Besuch der kleinen Weihnachtsmarkt-Besucher freuen sich Weihnachtsfee Mé und Weihnachtself Christoph ab dem 1. Dezember. Hier werden Märchen vorgelesen und der Adventskalender hält jeden Tag Geschenke bereit.

Öffnungszeiten:
28. November 2017 bis 23. Dezember 2017
11:00 bis 21:00 Uhr
Die Adventshöfe öffnen ihre Pforten an allen Adventswochenenden am Freitag von 16 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 14 bis 21 Uhr.

Standort:
Stadtmarkt
38300 Wolfenbüttel

Weitere Informationen finden Sie hier

Adventsmarkt in der Kommisse

Auch in diesem Jahr findet wieder im Rahmen des Wolfenbütteler Weihnachtsmarktes der jährliche Hobby-Kunsthandwerkermarkt statt, bei dem über 40 wechselnde Aussteller jedes Wochenende ihre Waren anbieten. Der 12. Adventmarkt findet normalerweise am zweiten, dritten und vierten Adventwochenende in der Kommisse, etwa zwei Gehminuten vom Weihnachtsmarkt auf dem Stadtmarkt entfernt, statt. In diesem Jahr gibt es einen zusätzlichen Termin am ersten Adventswochenende. Der Adventsmarkt erstreckt sich vom Foyer über den Saal bis ins Gewölbe.

Öffnungszeiten:
01.12. bis 03.12.2017
08.12. bis 10.12.2017
15.12. bis 17.12.2017
21.12. bis 23.12.2017
Fr. 14 - 19 Uhr, Sa. 11 - 19 Uhr, So. 11 - 18 Uhr

Standort:
Kommisse
Kommissstraße 5
38300 Wolfenbüttel

Weitere Informationen unter www.wolfenbuettel.de

Weihnachtsmarkt auf Schloss Wolfenbüttel

Vom 01. Dezember bis zum 03. Dezember 2017 öffnet der Weihnachtsmarkt auf Schloss Wolfenbüttel seine Tore. Etwa 50 Kunsthandwerker aus regionalen und über überregionalen Werkstätten bieten Unikate an, die von handwerklichem Können und originellem Design zeugen.

Öffnungszeiten:
01. - 03. Dezember 2017
Freitag: 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:30 bis 18:00 Uhr
Sonntag: 10:30 bis 18:00 Uhr

Standort:
Schloss Wolfenbüttel
Schlossplatz 13
38304 Wolfenbüttel

Weitere Informationen unter www.altstadt-wf.de

Weihnachtszauber im Mittelalterhof Cramme 2016

Der Innenhof des Mittelalterhofes Cramme verwandelt sich am 16. und 17. Dezember 2017 wieder in einen Weihnachtsmarkt. Im mittelalterlichen Ambiente bieten Aussteller Kunsthandwerk aus Holz, Keramik und Leder, Kinderrüstzeug, Schönheitsprodukte und vieles mehr. Für das kulinarische Wohl ist mit Grillwurst, Gulasch- und Gemüsesuppe oder Grünkohl mit Kasseler, Kuchen, Waffeln oder Crêpes sowie Beeren- und Bratapfelglühwein, heißer Punsch oder alkoholfreie Getränke gesorgt. Lagerfeuer zum Aufwärmen und musikalische Programmpunkte runden den Weihnachtszauber im Mittelalterhof Cramme ab. An beiden Tagen kommt der Weihnachtsmann um 15 Uhr und beschenkt
die Kinder. Von 14 bis 16 Uhr ist Kinderschminken.

Öffnungszeiten:
16. bis 17. Dezember 2017
Samstag 12:00 - 20:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 18:00 Uhr

Standort:
Mittelalterhof Cramme
Burgende 3
38312 Cramme

Weitere Infos unter www.veranstalterey.de

Christkindlmarkt auf Schloss Oelber

Auf Schloss Oelber am Salzgitterdreieck öffnet am 8. Dezember 2017 der größte Indoor-Christkindlmarkt der Region zum 22. Mal seine Tore. Unter dem Motto „Kerzenschein & Weihnachtszauber“ stimmen in diesem Jahr das vielfältige Angebot von über 100 Ausstellern und ein stimmungsvolles Rahmenprogramm die kleinen und großen Besucher auf die Advents- und Weihnachtzeit ein.

Für zwei Wochen verwandelt sich das über 2.000 Quadratmeter große Gelände mit seinen historischen Gebäuden, den einstigen Stallungen und der zauberhaften Schlosskirche in vorweihnachtliches Wunderland. In diesem Jahr sind wieder viele Stände mit besonders vielen Initiativen und Organisationen vertreten, die ihre Waren für wohltätige Zwecke anbieten.

Veranstaltet wird der traditionelle Christkindlmarkt von Helena Freifrau von Cramm und Anna von Veltheim, die das Geheimnis der beliebten Veranstaltung erklären: „Wir legen nicht nur großen Wert auf eine qualitätsvolle und bunte Auswahl von Ausstellern, sondern verwenden viel Aufmerksamkeit auf die besondere Atmosphäre. Für die sorgt nicht zuletzt die Lichtinstallation und das Rahmenprogramm mit Musik und Aktionen für Kinder“.

Öffnungszeiten:
2. Adventwochenende (08. - 10. Dezember 2017)
Freitag 08.12.: 15 bis 20 Uhr
Samstag 09.12.: 11 bis 20 Uhr
Sonntag 10.12.: 11 bis 19 Uhr

3. Adventwochenende (15. - 17. Dezember 2017)
Freitag 15.12.: 15 bis 20 Uhr
Samstag 16.12.: 11 bis 20 Uhr
Sonntag 17.12.: 11 bis 19 Uhr

Eintritt:
Erwachsene: 8 Euro
Jugendliche 13 bis 17 Jahre: 1 Euro
Kinder bis 12 Jahre: frei
Gruppe ab 20 Personen: 7,00 Euro
Gruppe ab 50 Personen: 6,00 Euro

Standort:
Schloss Oelber
38271 Baddeckenstedt

Weitere Informationen finden Sie hier.

Christkindlmarkt auf Schloss Oelber (Fotos: PM)

Vorweihnachtlicher Basar Lebenshilfe Wolfenbüttel

Die Lebenshilfe Wolfenbüttel lädt am 18. November 2017 von 11 bis 17 Uhr auf das Gelände der Werkstatt „Blauer Stein“ an der Mascheroder Straße zum vorweihnachtlichen Basar mit einem bunten Familienprogramm ein. Zahlreiche Stände im Innen- und Außenbereich bieten neben den herzhaften und süßen Genüssen ein vielfältiges Sortiment von Geschenk- und Dekorationsartikeln an. Zum Verkauf stehen dabei Produkte aus eigener Herstellung sowie Erzeugnisse anderer Werkstätten für behinderte Menschen.

Öffnungszeiten:
18. November 2017
11:00 bis 17:00 Uhr

Standort:
Lebenshilfe Wolfenbüttel
Mascheroder Str. 7
38302 Wolfenbüttel

Mehr Informationen unter: www.lebenshilfe-basar.de

Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel (Foto: Angel Rechte / Stadt Wolfenbüttel)

29. Altdeutscher Weihnachtsmarkt

Am Samstag, dem 25. November 2017, findet in der 29. traditionelle Altdeutsche Weihnachtsmarkt in Fümmelse statt.

Öffnungszeiten:
25.11.2017
11.00 bis 18.00 Uhr

Standort:
Unteren Dorfstraße
Fümmelse

Adventsmarkt auf Rittergut Lucklum

Zu einem stimmungsvollen Adventsmarkt in wunderschönem historischen Ambiente lädt das Rittergut Lucklum am ersten Adventswochenende ein. „Wir möchten die Tradition des Adventsmarktes wiederbeleben und konnten dafür tolle Aussteller gewinnen, die hochwertige und ganz besondere Produkte anbieten“, freut sich Cläre Lindenmaier, neue Leiterin der Gastronomie auf dem Rittergut Lucklum.

Am 2. und 3. Dezember wird das Rittergut seine Tore öffnen – jeweils von 11 bis 18 Uhr. Im wunderschönen ehemaligen Kuhstall, dem CaféGut, der illuminierten Steinscheune und auf dem Gutshof warten vielfältige Künstler und Kunsthandwerker auf die Besucher. Aber nicht nur Kunsthandwerk wird auf dem Adventsmarkt zu sehen sein. Auch für besonderen Genuss ist gesorgt. Im CaféGut können die Besucher eine kleine Pause vom Adventsmarkt-Rundgang machen und leckere Kuchen, Torten und Kaffeespezialitäten probieren. Zum vielfältigen Angebot auf dem Adventsmarkt werden zahlreiche Produkte aus den Bereichen Dekoration, Lifestyle und Kunst gehören. Tischlerei, Porzellanmalerei, Kinderkleidung, Schmuck, Keramik, Floristik, Schneiderei, Antiquitäten, Lebkuchen, Kerzen, Marmeladen, Honig, Wildprodukte, regionales Craftbeer und vieles mehr laden zum Genießen und Shoppen ein.

Der Eintritt ist zum Adventsmarkt ist frei, ausreichend Parkplätze sind ausgeschildert.

Öffnungszeiten:
2. und 3. Dezember, jeweils von 11 bis 18 Uhr

Standort:
RitterGut Lucklum
Kommendestraße 13
38173 Lucklum

Weitere Infos unter www.rittergut-lucklum.de

BS-Live wünscht allen Leserinnen und Lesern eine besinnliche Adventszeit!

Ein Beitrag von Kerstin Lautenbach-Hsu für BS-Live!