Sie sind hier: Startseite » Sport

LöwenSchule: Auch im elften Jahr stark nachgefragt

In der vergangenen Saison haben die Basketball Löwen das 10-jährige Bestehen der LöwenZukunft-Rubrik „LöwenSchule“ gefeiert - und das Erfolgsprojekt wird auch in dieser Spielzeit fortgesetzt. Bereits jetzt sind alle Termine für das erste Schulhalbjahr vergeben und einer davon fand am vergangenen Donnerstag in der Gaußschule Braunschweig statt.

Auch im elften Jahr ist die LöwenSchule stark nachgefragt und begeisternd. (Foto: Basketball Löwen)

„Wir freuen uns natürlich sehr darüber, dass die LöwenSchule weiterhin so nachgefragt ist und wir das Projekt mit der tollen Unterstützung unserer Sponsoren fortführen können. Für die Kids ist es immer etwas ganz Besonderes, eine Sportstunde zusammen mit den Löwen-Profis zu verbringen und sich von ihnen einige Basketballübungen zeigen zu lassen“, sagt Jan Erdtmann, Löwen-Projektleiter Jugend und Soziales.

So auch am vergangenen Donnerstag, als etwa 30 SchülerInnen an der Basketball-Schulsportstunde teilgenommen haben, die dieses Mal von den Löwen-Profis DeAndre Lansdowne und Tim Schwartz zusammen mit JBBL-Trainer Torben Steinberg gestaltet wurde. Nach einer Vorstellungsrunde übernahm Kapitän Tim Schwartz den ersten Teil der Sporteinheit und da stand "Dribbling" auf dem Programm. Über 15 Minuten trainierten die Kids verschiedene Dribblings, ehe DeAndre Lansdowne ihnen diverse Varianten des „Passens“ zeigte. Zum Abschluss waren unter Anleitung von Torben Steinberg "Korbleger" an der Reihe.

Die SchülerInnen waren über die gesamte Zeit mit Volldampf und viel Freude dabei. Und gegen Ende der Veranstaltung erhielten sie die Gelegenheit, den Löwen-Profis Fragen zu stellen, sich von ihnen Autogramme zu holen und Selfies mit ihnen zu machen. Die ebenfalls bei dieser Sportstunde anwesenden Vertreter der langjährigen Unterstützer Volksbank BraWo Stiftung und Nordzucker AG beobachteten das muntere Treiben auf dem Spielfeld und erhielten die Bestätigung dafür, dass sich ihr Engagement für dieses Projekt lohnt.

„Bewegungsarmut zu bekämpfen ist ein erklärtes Ziel unserer Stiftung. Wir merken, dass sich die SchülerInnen durch die LöwenSchule vermehrt für den Vereinssport interessieren und unterstützen deshalb das Projekt sehr gern“, sagte Karina Meinecke von der Volksbank BraWo Stiftung. Und Sven Weber, Kommunikationsleiter der Nordzucker AG, fügte hinzu: „Die LöwenSchule macht richtig Spaß. Basketball ist intensive Bewegung, fördert Koordination und Teamgeist – und außerdem erfahren die Kids noch viel Wissenswertes über gesunde Ernährung. Da kommt zusammen, was zusammen gehört. Davon sind wir als Lebensmittelproduzent überzeugt und unterstützen das Projekt sehr gerne.“

Quelle: Basketball Löwen Braunschweig