Sie sind hier: Startseite » Magazin » Aktuelle News

Spendenbereitschaft bei "Braunschweig zeigt Herz"

Rote Herzluftballons und Lebkuchenherzen bestimmten am ersten Adventssamstag das Bild der Innenstadt. Zahlreich beteiligten sich die Braunschweigerinnen und Braunschweiger an der Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“, sangen und spendeten 13.769,71 Euro für den guten Zweck.

Die Beteiligten freuen sich über das hervorragende Spendenergebnis: v.l.n.r. Carlo Beinhorn (Schaustellerverband Braunschweig e. V.), Tobias Grosch (Braunschweig Stadtmarketing GmbH), Silvester Plotka (Braunschweigische Landessparkasse), Norbert Velten (Braunschweiger Wohlfahrtsverbände) und Claus Dannehl jun. (Schaustellerverband Braunschweig e. V.). (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Sascha Gramann)

„Als Spendenempfänger sind wir über dieses beeindruckende Ergebnis sehr glücklich. Das Geld wird in vielfältige soziale Maßnahmen fließen, von Integrations- bis zu Inklusionsprojekten. Dank der großen Beteiligung der Spenderinnen und Spender kann somit vielen benachteiligten Menschen geholfen werden“, sagt Norbert Velten, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Braunschweiger Wohlfahrtsverbände.

Den vorweihnachtlichen Stadtbummel mit einer guten Tat verbinden – das haben sich viele Besucherinnen und Besucher am ersten Adventssamstag zu Herzen genommen. Die Initiative „Braunschweig zeigt Herz“, die vom Arbeitsausschuss Innenstadt e. V. (AAI), dem Schaustellerverband Braunschweig e. V. und der Braunschweig Stadtmarketing GmbH mit Unterstützung der Braunschweigischen Landessparkasse durchgeführt wird, geht bereits in die fünfte Runde. An ihren Aktionsständen in der Innenstadt stellten sich die Braunschweiger Wohlfahrtsverbände am vergangenen Samstag vor und die Besucherinnen und Besucher nutzten zahlreich die Möglichkeit, sich vor Ort über die sozialen Projekte, die im Rahmen von „Braunschweig zeigt Herz“ unterstützt werden, zu informieren. Als herzliches Dankeschön erhielten die Spenderinnen und Spender Herzluftballons und Lebkuchenherzen.

Auch Olaf Jaeschke, Vorstandsvorsitzender des AAI sowie Stefan Franz, Vorsitzender des Schaustellerverbandes sind sich einig: „Die Initiative ist auch im fünften Jahr ein voller Erfolg. Ohne das Engagement alle Akteure und vor allen Dingen ohne die großzügigen Gäste der Innenstadt könnten wir ‚Braunschweig zeigt Herz‘ nicht so erfolgreich umsetzen.“

Das Unternehmen Holz & Faden zeigte mit einer besonderen Aktion kreativen Einsatz für die gute Sache: Exklusiv für „Braunschweig zeigt Herz“ stellte das Braunschweiger Unternehmen ihre charakteristischen Fadenbilder mit Herzmotiv her und bot diese exklusiv in der Touristinfo an – 50 Prozent der Erlöse flossen in die Initiative. Am Samstag präsentierten sich Bergmann – Elektrizität & Gas und die Musicalschule OnStage mit vielfältigen Aktionen und sammelten so für den guten Zweck. Die Stadtbäckerei Milkau stellte ihren selbst gebackenen Christstollen mit einer Länge von zehn Metern und einem Gewicht von 45 Kilo in ihrer Filiale Vor der Burg zum Verkauf zur Verfügung. Die Einnahmen gingen ebenfalls an die Spendeninitiative.

Die Braunschweigische Landessparkasse (BLSK) und die REWE Märkte Braunschweig organisierten eine besondere Sing-Aktion auf dem Schlossplatz: Jeder war eingeladen, in weihnachtlicher Verkleidung für den guten Zweck zu singen. Unter der Leitung von Peter Stoppok und mit Unterstützung zahlreicher Chöre wie zum Beispiel dem Senioren-Rockchor und dem Shantychor, nutzen zahlreiche singfreudige Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit und kamen mit Rauschebärten, Weihnachtsmützen oder anderen weihnachtlichen Accessoires in die Innenstadt und stimmten adventliche Lieder an. Pro Teilnehmer spendeten REWE und die BLSK zehn Euro für „Braunschweig zeigt Herz“. Schon im Vorfeld hatten die REWE Märkte mit der Aktion „Pfandtastisch“ für die Initiative gesammelt. Braunschweigerinnen und Braunschweiger konnten in allen Märkten ihre Pfandbons für den guten Zweck spenden.

Wer sich nach dem ersten Adventswochenende noch an der Spendeninitiative beteiligen möchte, kann am Samstag, 9. Dezember im C1 Cinema den Kinoflohmarkt besuchen und Filmplakate, Banner und lebensgroße Aufsteller erwerben. Die Erlöse erhöhen das bisherige Ergebnis noch einmal.

„Braunschweig zeigt Herz“ ist eine Initiative des Arbeitsausschusses Innenstadt Braunschweig (AAI), umgesetzt wird sie vom Stadtmarketing mit Unterstützung der Braunschweigischen Landessparkasse. 2013 fand „Braunschweig zeigt Herz“ als Reaktion auf das Ende der traditionellen Wohlfahrtslotterie der Verkehrswacht und der Arbeitsgemeinschaft der Braunschweiger Wohlfahrtsverbände zum ersten Mal statt. Mit dem zweitbesten Ergebnis seit Start der Aktion vor fünf Jahren ergibt sich ein Gesamtbetrag von 63.793,86 Euro.

Weitere Sponsoren und Partner von „Braunschweig zeigt Herz“ 2017 sind die REWE Märkte Braunschweig, der Schaustellerverband Region Harz Heide e. V., Bau- und Möbeltischlerei Budries, Schloss-Arkaden Braunschweig, Hofbrauhaus Wolters, Geitelder Baumschule, Liefner Haustechnik, ALBA Braunschweig, Spot Up Medien, BS-Live.

Informationen sind auch unter www.braunschweig.de/zeigt-herz zu finden.

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH bezieht für diese Veranstaltung Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Energie.

Quelle: Braunschweig Stadtmarketing