Sie sind hier: Startseite » Magazin » Aktuelle News

Mehr Spaß mit eingebautem Rückenwind

Die Stadtwerke Wolfenbüttel stellen der Wolfenbütteler Tourist-Information zwei E-Bikes für Gäste der Stadt zur Verfügung. Damit möchten sie einen Beitrag zur Attraktivität des boomenden Wirtschaftsfaktors Tourismus leisten.

Die Stadtwerke Wolfenbüttel spendieren Tourist-Information zwei E-Bikes für Gäste der Stadt. v.l.: Vera Steiner, Donata Sengpiel-Schröder, Matthias Tramp und Björn Reckewell. (Foto: Kerstin Hecker, Stadtwerke Wolfenbüttel GmbH)

Die Wolfenbütteler Tourist-Information ist seit Mittwoch, dem 19. April, um zwei Elektrofahrräder reicher – sogenannte Pedelecs. Möglich gemacht haben das die Stadtwerke Wolfenbüttel.

Vera Steiner und Matthias Tramp, beide Geschäftsführer der Stadtwerke, haben es sich nicht nehmen lassen, die flotten Zweiräder der Tourist-Information persönlich zu überreichen. Entgegen genommen hat sie Björn Reckewell, Leiter der Abteilung "Tourismus und Jugendgästehaus" bei der Stadt Wolfenbüttel. „Der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Wolfenbüttel. Je attraktiver die Stadt ist, umso besser für uns“, sagte Björn Reckewell und fügte an: „Die Pedelecs tragen dazu bei. Wir danken den Stadtwerken für diese großzügige Geste.“ Der Tourist-Information stehen jetzt insgesamt vier Elektrofahrräder zur Verfügung, die zum Preis von 20 Euro je Tag beziehungsweise 10 Euro für den halben Tag vermietet werden.

Die Lessingstadt zählt pro Jahr allein 1,4 Millionen Tagesgäste. „Als überwiegend städtisches Unternehmen sehen wir uns mitverantwortlich für die Lebensqualität hier“, sagt Vera Steiner zur Motivation des Unternehmens. Matthias Tramp ergänzt: „Die Förderung der Elektromobilität ist uns auch im Rahmen der Energiewende wichtig.“ Dass die beiden Pedelecs gerade jetzt ihren Weg in die Tourist-Info gefunden haben, begründen die beiden Geschäftsführer mit der erhöhten Aufmerksamkeit für das Zweirad. „Das Fahrrad feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag“, sagt Vera Steiner. „Inzwischen sind schon drei Millionen Pedelecs in Deutschland unterwegs – sie finden immer mehr Liebhaber“, informiert Matthias Tramp.

Kostenloser e-Fahrspaß für Stadtwerke-Kunden im Servicezentrum am Wasserwerk
Kunden der Stadtwerke können noch mehr elektrischen Fahrspaß erleben – wahlweise auf zwei Rädern oder mit vier – und das kostenlos, betont Vera Steiner. Im Servicezentrum der Stadtwerke, Am Wasserwerk 2 in Wolfenbüttel, stehen zwei moderne Pedelecs für sie bereit. Sie können für Probefahrten ausgeliehen werden. „Wer lieber mit vier Rädern unterwegs ist, kann sich bei einer Testfahrt mit einen eGolf oder einen eSmart der Stadtwerke Wolfenbüttel überzeugen, wie zügig Elektroautos heute sind. „Am besten vorher anrufen und sich ein Fahrzeug reservieren lassen“, rät Matthias Tramp.

Fragen zur Elektromobilität beantwortet Interessierten bei den Stadtwerken Wolfenbüttel Magnus Skodzik unter der Telefonnummer 05331 408-333 oder per E-Mail an energieberatung@stadtwerke-wf.de.

Strom tanken können E-Mobilisten bereits an drei Standorten der Stadtwerke Wolfenbüttel: Sie unterhalten Ladesäulen auf dem Kundenparkplatz der Stadtwerke Wolfenbüttel Am Wasserwerk 2, in der Reichsstraße und an der Ostfalia in der Salzdahlumer Straße 46/48. Fünf weitere Standorte sind bereits in Planung.

Quelle: Stadt Wolfenbüttel