Sie sind hier: Startseite » Magazin » Aktuelle News

Die Stadtbad GmbH feiert ihr 85. Jubiläum

An diesem Montag konnte die Stadtbad Braunschweig Sport und Freizeit GmbH auf den 85sten Jahrestag ihrer Gründung zurückblicken. Gefeiert wurde dies zunächst mit einer feierlichen Ansprache durch Oberbürgermeister Ulrich Markurth und dem anschließenden Anschnitt der Geburtstagstorte. Aber auch für seine Gäste hält die Stadtbad GmbH in dieser Woche noch einige Überraschungen bereit. So dürfen sich die Besucher der Braunschweiger Hallenbäder Wasserwelt, Heidberg und BürgerBadePark noch bis Freitag auf zahlreiche kostenlose Aktionen freuen. Jeden Tag gibt es in einem anderen Bad einen Jubiläumseintritt von 85 Cent für die Bad-Tageskarte und 8,50 Euro für die Sauna-Tageskarte.

Oberbürgermeister Ulrich Markurth (2.v.r.) schneidet zusammen mit Aufsichtsratsvorsitzendem Björn Hinrichs (2. v. l.) und Stadtbad-Geschäftsführer Christoph Schlupkothen (links) die Geburtstagstorte an. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Wenn das Stadtbad sprechen könnte, hätte es sicherlich viel zu erzählen: Mit seiner Eröffnung im Jahr 1932, wurde auch gleichzeitig die Stadtbad GmbH gegründet. Sie übernahm damals zunächst den Betrieb der Schwimmhalle, der medizinischen Abteilungen, des irisch-römischen Dampfbades und der sogenannten Reinigungsbäder. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges mussten zunächst Bombenschäden beseitigt werden, einige Jahre später folgte die Eröffnung des Freibades Bürgerpark. Hinzu kamen in den folgenden Jahrzehnten weitere Bäder, die teilweise wieder geschlossen wurden oder in die Trägerschaft anderer übergingen. Andere Bäder wurden umgebaut, beziehungsweise neu errichtet, wie das Freizeitbad Wasserwelt an der Hamburger Straße im Juli 2014. Seit ihrer Gründung besuchten über 61 Millionen Gäste die von der Stadtbad GmbH betriebenen Bäder.

Aktuell betreibt die GmbH drei Hallenbäder und drei Freibäder. Um den veränderten Bedürfnissen der Besucher gerecht zu werden, wurden in den letzten Jahren zahlreiche neue Angebote ins Leben gerufen. Im Freibad Raffteich beispielsweise entstand eine umfangreiche Wasserspiellandschaft, im Freibad Bürgerpark wurden Slacklines installiert. Die Wasserwelt bekam Trampoline sowie eine Textilsauna. Außerdem findet dort nun regelmäßig die Kinderveranstaltung „Aqua Movie“ statt – quasi eine schwimmende Kinovorstellung. Darüber hinaus wurde das Kursangebot in den Bädern um Meerjungfrauenkurse, Aqua-Cycling und zahlreiche weitere Kurse ergänzt.

Neue Angebote wie Babysauna und Unterwasserscooter sind in der Planung. Darüber hinaus wird 2019 das Sportbad Heidberg grundlegend saniert, um für die nächsten Jahrzehnte gewappnet zu sein.
Zum Beginn der Jubiläumswoche startete außerdem der Verkauf von eigens kreierten 85 ct-Briefmarken mit Stadtbad-Motiv. Solange der Vorrat reicht, können Interessierte an allen Badkassen die Bögen mit je 10 dieser individuellen Briefmarken erwerben.

Oberbürgermeister Ulrich Markurth hält die Geburtstagsrede. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Ausstellung „Faszination H2O“

Parallel zur Jubiläumswoche wurde die Ausstellung „Faszination H2O“ im BürgerBadePark eröffnet. Seit Ende August konnten Besucher gemalte, gezeichnete oder fotografierte Werke beim Stadtbad einreichen, die sich kreativ mit dem Element Wasser auseinandersetzen. Eine Fachjury, bestehend aus Vertretern der TU Braunschweig, dem Kulturinstitut der Stadt Braunschweig sowie der Stadtbad GmbH, hat die besten Werke in verschiedenen Alterskategorien ausgewählt. Die Ausstellung kann bis Ende Dezember auf der Empore des Hallenbades BürgerBadePark besichtigt werden.

Badeenten für den guten Zweck

Eine weitere Aktion rief Angelika Preiss ins Leben. Die Mitarbeiterin der Stadtbad GmbH sammelte über 30 Jahre Badeenten und bekam diese teilweise sogar aus aller Welt als Mitbringsel. Die Sammlung ist auf mittlerweile mehrere Hundert Enten angewachsen. Mit einem weinenden, aber auch einem lachenden Auge, entschied sie sich nun, die liebgewonnenen Enten vor ihrem Ruhestand für einen guten Zweck zu verkaufen. Der Erlös geht in vollem Umfang an das Hospiz am Hohen Tore, eine Einrichtung, die Angelika Preiss persönlich ausgesucht hat und deren Arbeit ihr sehr am Herzen liegt. Auch wenn schon zahlreiche Enten ihren Besitzer gewechselt haben, sind and Kasse des Sportbades Heidberg noch Quietscheenten verschiedenster Couleur und Größe zu haben.

Auch die Meerjungfrauen gratulieren zum Jubiläum. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Das Programm der Jubiläumswoche

Montag, 4.12.
Hallenbad BürgerBadePark
• Jubiläumseintritt am gesamten Tag
• Mehrere Führungen hinter die Kulissen (zwischen 17 und 18 Uhr)
• Vorführung eines Aquafitnessprogramms (18 - 19 Uhr)

Dienstag, 5.12.
Sportbad Heidberg
• Jubiläumseintritt am gesamten Tag
• Mehrere Führungen hinter die Kulissen (14 - 14:30 und 17 - 17:30 Uhr)
• Probekursstunde im Freizeitbecken (15 - 16 Uhr)
• Kinderanimation mit Riesenkrake „Paula“ (15 - 16:30 Uhr)
• Schnupperschwimmen mit Unterwasserscootern im 50-m-Becken (15 16:30 Uhr)

Mittwoch, 6.12.
Freizeitbad Wasserwelt
• Jubiläumseintritt am gesamten Tag (Sauna ab 12 Uhr)
• Mehrere Führungen hinter die Kulissen (14 Uhr und 15 Uhr)
• Spielstunde im Aktivbecken (15 - 16 Uhr)
• Besuch vom Nikolaus (ab 15 Uhr)
• Meerjungfrauenschnupperstunden (17 - 18 Uhr)

Donnerstag, 7.12.
Hallenbad BürgerBadePark
• Jubiläumseintritt am gesamten Tag
• Alle Gäste mit 85 Jahren oder älter erhalten freien Eintritt in die Sauna und ins Hallenbad

Freitag, 8.12.
Hallenbad BürgerBadePark
• Jubiläumseintritt am gesamten Tag
• Probekursstunden (13 Uhr und 14:30 Uhr je 20 Minuten)
• Führungen hinter die Kulissen (13:45 Uhr und 15 Uhr)

Alle Infos rund um die Jubiläumswoche unter http://www.stadtbad-bs.de .

Ein Beitrag von Kerstin Lautenbach-Hsu