Sie sind hier: Magazin Aktuelle News  
 MAGAZIN
Aktuelle News
Reportage
Kolumnen

DIE SCHÖNSTEN WEIHNACHTSMÄRKTE IN DER REGION
 

Leuchtende Kinderaugen, der Duft von Lebkuchen, gebrannten Mandeln, Glühwein und Feuerzangenbowle locken jedes Jahr Tausende von Besuchern auf die Weihnachtsmärkte in Braunschweig und Umgebung. Im romantischen Lichterglanz, besinnlicher Weihnachtsmusik, duftendem Tannengrün und einem vielfältigen Angebot an feinstem Kunsthandwerk lässt es sich herrlich über die bunten Märkte schlendern, Glühweintrinken und aufs Weihnachtsfest einstimmen. Kerzen, Christbaumschmuck, Holzspielzeug, Keramik-und Glaswaren und vieles mehr sorgen für ein weihnachtliches Einkaufserlebnis. Verschiedenste Winter-und Weihnachtsleckereien sowie regionale Spezialitäten machen den Bummel über die Weihnachtsmärkte auch zu einem kulinarischen Erlebnis.

Für unsere Leserinnen und Leser haben wir eine Übersicht über die schönsten, romantischsten, beliebtesten, traditionellsten und außergewöhnlichsten Weihnachtsmärkte in der Umgebung zusammengestellt.


Weihnachtsmarkt Braunschweig

Am Mittwoch, den 27. November wird Oberbürgermeister Dr. Gert Hoffmann offiziell den Braunschweiger Weihnachtsmarkt eröffnen und den Markt auf dem Vorplatz, dem Domplatz und dem Platz der Deutschen Einheit Punkt 18 Uhr in vollem Lichterglanz erstrahlen lassen. An insgesamt 30 Marktagen sorgen die über 140 Aussteller an ihren stimmungsvoll beleuchteten Marktständen rund um die historischen Bauwerke der Löwenstadt für eine vorweihnachtliche Stimmung. Angeboten werden neben Christbaumschmuck, Holzspielzeug, Kerzen, Waren aus Keramik und Glas und den typischen weihnachtlichen Leckereien, auch echte Spezialitäten aus Braunschweig und der Region, darunter Mumme-Glühwein, Mumme-Braten und -Würste, Heide-Schinken und Braunkohl sowie Braunschweiger Bier und Kaffee.

Seit einigen Jahren ein sehr beliebter Treffpunkt sind die überdachten Holzflöße im Burggraben, dem früheren Flussbett der Oker. Diese bieten eine festliche Stimmung fernab des hektischen Alltags. Hier liegt auch die Weihnachtswerkstatt vor Anker, in der die kleinen Weihnachtsmarktbesucher kostenlos nach Herzenslust backen, basteln und spielen können. Das weihnachtliche Rahmenprogramm wird von Chören, Theaterensembles und Instrumentalgruppen mit fast täglichen Auftritten gestaltet. Zu den Höhepunkten zählen die Konzerte der Weihnachtskulturwoche im Braunschweiger Dom vom 14. bis 22. Dezember.

Einen fantastischen Blick auf den Weihnachtsmarkt und über die Dächer der Löwenstadt hat man vom 61 Meter hohen Rathausturm inmitten des Marktes. Die Turmbesteigung ist sowohl allein als auch im Rahmen einer Stadtführung möglich.

Öffnungszeiten:
27.11. - 29.12.2013
montags bis samstags von 10 bis 21 Uhr
sonn- und feiertags von 11 bis 21 Uhr
Marktruhe ist am 24. und 25. Dezember

Standort:
Burgplatz
38 100 Braunschweig

Mehr Informationen auf http://www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt/


6. Rüninger Adventsmarkt

Beim 6. Rüninger Adventmarkt bei der Feuerwehr wird den Besuchern die Möglichkeit geboten, sich in stimmungsvoller Atmosphäre auf die Advent- und Weihnachtszeit vorzubereiten.
Die Austeller verkaufen vielfältige, zumeist handgemachte, Angebote rund um das Thema „Weihnachten und Advent“. Für das leibliche Wohl wird auf vielfältige Art gesorgt werden und auch für die Kinder gibt es ein buntes Programm.

Öffnungszeiten:
01.12.2013 von 14.30 bis 18.00 Uhr

Standort:
Feuerwehr Rüningen
Thiedestraße 19
38122 Braunschweig

Weitere Infos unter http://www.Feuerwehr-Rueningen.de


Weihnachtsmarkt auf Gut Steinhof

Der einzigartige Weihnachtsmarkt des Landtechnik-Museums Gut Steinhof bietet Beschauliches zwischen alten Maschinen. Neben selbst gebackenen Kuchen und Torten aus der Cafeteria und weiteren Leckereien bietet der Weihnachtsmarkt auf der historischen Hofanlage des ehemaligen Klostergutes den Besuchern die Möglichkeit, bei vorweihnachtlicher Musik noch Kleinigkeiten für das Fest bei verschiedenen Kunsthandwerkern oder Künstlern zu erwerben.

Öffnungszeiten:
08.12.2013 von 11.00 bis 17.00 Uhr

Standort:
Landtechnik-Museum Braunschweig
Celler-Heerstraße 336
38112 Braunschweig
Fax (05 31) 51 33 70

Weiter Informationen unter www.gut-steinhof.de


Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr steht der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt ganz im Zeichen der Märchen. Wunderschöne Fachwerkhäuser im Ambiente der Fachwerkstadt Wolfenbüttel laden zum Bummeln und Stöbern ein. Dicht aneinander gedrängt befinden sich ein gutes Dutzend Fachwerkhäuschen, in denen von selbst gestrickten Socken, über Duftlämpchen bis zu selbst gebackenen Keksen alles angeboten wird, was an die gute alte Zeit der Krämer und Kaufleute erinnert. Die Häuser der Weihnachtsgassen sind speziell für Wolfenbüttel entworfen worden und damit einmalig in ganz Deutschland.

Am 26. November wird der Wolfenbütteler Weihnachtsmarkt offiziell vom Bürgermeister Thomas Pink und den Maskottchen „Wölfchen & Büttelchen” eröffnet. Zu Gast ist dann auch X - Jones mit dem Joy Gospel Choir. Ab dem 1. Dezember lädt der lebendige Adventskalender allabendlich zum Zuhören, Mitmachen und Gewinnen ein. Selbstverständlich steht auch der Adventskalender unter dem märchenhaften Motto: „“Wölfchen, Büttelchen und die Weihnachtsfibel”.

Ein weiteres Highlight stellt, wie in jedem Jahr, am ersten Advent das Entzünden der Lichter an der mittlerweile 51. Friedenstanne aus Drammen in Norwegen dar. Jeden Sonntag warten die Worte zum Advent auf die Besucher.

Öffnungszeiten:
26. November 2013 - 23. Dezember 2013
Montag-Sonntag: 11.00-20.00 Uhr, ein verlängerter Ausschank bis 22 Uhr ist gestattet.

Am 06.12 und 23.12 haben alle Stände bis 22 Uhr geöffnet.

Standort:
Stadtmarkt
38300 Wolfenbüttel

Weitere Informationen unter http://www.weihnachtsmarkt-wolfenbuettel.de/willkommen/


8. Adventsmarkt in der Kommisse

Auch in diesem Jahr findet wieder im Rahmen des Wolfenbütteler Weihnachtsmarktes der jährliche Hobby-Kunsthandwerkermarkt statt, bei dem über 40 wechselnde Aussteller jedes Wochenende ihre Waren anbieten. Der 8. Adventmarkt findet am zweiten, dritten und vierten Adventwochenende in der Kommisse, etwa zwei Gehminuten vom Weihnachtsmarkt auf dem Stadtmarkt entfernt, statt. Der Adventsmarkt erstreckt sich vom Foyer über den Saal bis ins Gewölbe.

Öffnungszeiten:
06.12. - 08.12.2013 von 14.00 bis 19.00 Uhr
13.12. - 15.12.2013 von 14.00 bis 19.00 Uhr
20.12. - 22.12.2013 von 14.00 bis 19.00 Uhr

Fr: 14.00 -19.00 Uhr
Sa: 10.00 -19.00 Uhr
So: 11.00 -18.00 Uhr

Standort:
Kommisse
Kommissstraße 5
38300 Wolfenbüttel

Weitere Informationen unter http://wolfenbuettel-extrakt.de/wp/


Weihnachtsmarkt auf Schloss Wolfenbüttel

Vom 29. November bis zum 1. Dezember 2013 öffnet der Weihnachtsmarkt auf Schloss Wolfenbüttel seine Tore. Etwa 55 Kunsthandwerker aus regionalen und über überregionalen Werkstätten bieten Unikate an, die von handwerklichem Können und originellem Design zeugen.

Öffnungszeiten:
29.11. - 01.12.2013

Standort:
Schloss Wolfenbüttel
Schlossplatz 13
38304 Wolfenbüttel

Weitere Informationen unter http://www.altstadt-wf.de/


Weihnachtlicher Basar der Lebenshilfe Wolfenbüttel

Seit nunmehr 22 Jahren lädt die Lebenshilfe Wolfenbüttel am 16. November von 11 – 18 Uhr auf das Gelände der Werkstatt „Blauer Stein“ an der Mascheroder Straße zum vorweihnachtlichen Basar mit einem bunten Familienprogramm ein. Zahlreiche Stände im Innen- und Außenbereich bieten neben den herzhaften und süßen Genüssen ein vielfältiges Sortiment von Geschenk- und Dekorationsartikeln an. Zum Verkauf stehen dabei Produkte aus eigener Herstellung sowie Erzeugnisse anderer Werkstätten für behinderte Menschen. Die Tombola lädt mit attraktiven Preisen ebenfalls zum Mitmachen ein. Im Außenbereich befinden sich zudem ausreichend Stehtische und Wärmepilze. Zusätzlich bereichern die Peter-Räuber-Schule und befreundete Kunsthandwerker aus der Region das Angebot mit Floristik, Keramik, Strickwaren und Mineralien.

Das Figurentheater Fadenschein präsentiert jeweils um 13 und 15 Uhr „Die Fiedelgrille“. Den ultimativen Fahrspaß für die kleinen bietet der Kinderkettenflieger mit „Dori“, „Nemo“, einem wildem Pferd und einem tollkühnen Löwen. Die Kindergärten bieten Betreuung mit Bastel- und Spielangebote an und bei Lagerfeuer-Romantik kann leckeres Stockbrot zubereitet werden.

Für Besucher, die mit dem Auto kommen, stehen direkt gegenüber der Werkstatt ausreichend Parkplätze, zur Verfügung. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, kann dazu die Buslinie 791 nutzen. Haltestelle „Lebenshilfe“ wird wegen dieser Veranstaltung verlegt. Bitte daher Haltestelle „Am Exer“ aussteigen!

Öffnungszeiten:
16.11. 2013 von 11.00 – 18.00 Uhr

Standort:
Lebenshilfe Wolfenbüttel
Mascheroder Str. 7
38302 Wolfenbüttel

Mehr Informationen unter: http://www.lebenshilfe-basar.de/


Basar der Lebenshilfe Helmstedt

Am Samstag, den 23. November 2013 findet der Basar der Lebenshilfe Helmstedt auf dem Gelände der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in der Beendorfer Str. statt. Die Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in der Beendorfer Straße 1 (gegenüber der Agentur für Arbeit) öffnet ihre Türen in der Zeit von 10.00 - 17.00 Uhr. Der Einlass ist um 9.45 Uhr.
An zahlreichen Verkaufsständen werden Artikel wie Holzspielzeug, Adventsschmuck und Gestecke, Getöpfertes sowie Textilien von der Tischdecke bis zur Kinderbekleidung angeboten. Die Artikel sind zum überwiegenden Teil in Behindertenwerkstätten hergestellt. Neben den Verkaufsständen lockt auch eine große Tombola mit vielen attraktiven Preisen. Die Küche bietet Grünkohl mit Beilagen und ein vielfältiges Kuchenangebot. Die Buden vor der Werkstatt bieten Kaffee, Kakao und Waffeln ebenso Glühwein, Hot Dogs, Fischbrötchen, Gegrilltes und Erbseneintopf aus der Gulaschkanone. Für die jüngsten Besucher bieten die Mitarbeiter der Kindergärten und der Krippe Spiele, Schmink- und Mitmachaktionen an. Jeweils um 14.00 und um 15.00 Uhr zeigt die Oktertaler Marionettenbühne „Die verzauberte Prinzessin“ und „Der schwarze Ritter“ für Groß und Klein.

Öffnungszeiten:
23.11.2013 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Standort:
Werkstatt für Menschen mit Behinderungen
Beendorfer Str. 1
38350 Helmstedt

Mehr Informationen unter: http://lebenshilfe-he-wf.de/lebenshilfe/veranstaltungen


Schöninger Weihnachtsmarkt

Vom 11. bis zum 15. Dezember 2013 öffnet der 18. Schöninger Weihnachtsmarkt seine Pforten. Der prachtvoll geschmückte und leuchtende Weihnachtsmarkt in der Kleinstadt im Landkreis Helmstedt lädt zum traditionellen weihnachtlichen Bummel ein. Die Händler bieten neben weihnachtlichem Naschwerk wie gebrannte Mandeln und Glühwein, allerlei Kunsthandwerk an.

Öffnungszeiten:
11.12.2013 - 15.12.2013
Mi.-Fr.: 14.00-20.00 Uhr
Sa.: 10.00-20.00 Uhr
So.: 12.00-20.00 Uhr

Standort:
Markt Schöningen
38364 Schöningen

Weitere Information unter www.schoeningen.de


13. Hoiersdorfer Weihnachtsmarkt

Am 29. November veranstaltet der Förderverein Hoiersdorfer Kinder e.V. von 15 bis 20 Uhr seinen 13. Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmarkt beginnt um 15 Uhr mit einem Eröffnungsgottesdienst in der St. Nicolai-Kirche.

Öffnungszeiten:
29.11.2013 von 15.00 bis 20.00 Uhr

Standort:
An der Tränke
38364 Schöningen ‎

Weitere Information unter www.schoeningen.de


Adventsmarkt Königslutter

Außergewöhnliche Weihnachtsattraktionen für Groß und Klein verspricht der Adventsmarkt in Königslutter. Besucher können rund um die Stadtkirche das umfangreiche Programm genießen, Glühwein trinken, Flammkuchen essen oder an den über 60 Ständen weihnachtliche Geschenke erwerben.

Öffnungszeiten:
13. Dezember 2013 - 15. Dezember 2013
Freitag von 14.30 bis 21 Uhr
Samstag von 12 bis 21 Uhr
Sonntag von 12 bis 18 Uhr

Standort:
An der Stadtmauer 16
38154 Königslutter am Elm

Weitere Informationen unter http://www.koenigslutter.de


Weihnachtstreff Salzgitter-Bad

Besucher, die sich in Salzgitter auf die Adventszeit sowie Weihnachten einstimmen wollen, haben in den einzelnen Stadtteilen ausreichend Gelegenheit dazu, wie beim Weihnachtstreff in Salzgitter-Bad oder beim zweitägigen Weihnachtsmarkt in Gitter.
Am 27. November öffnet der Weihnachtstreff in Salzgitter-Bad und bietet den Besuchern bis zum 21. Dezember 2013 eine vorweihnachtliche Atmosphäre auf dem Klesmerplatz.

Öffnungszeiten:
27. November 2013 - 21. Dezember 2013
täglich ab 17 Uhr
sonntags bereits ab 14 Uhr

Standort:
Klesmerplatz
38259 Salzgitter

Weitere Informationen finden Sie hier


Weihnachtsmarkt in Gitter

Für zwei Tage verwandelt sich der Dorfplatz in Gitter in einen vorweihnachtlichen Markt.

Öffnungszeiten:
30.11. - 30.11.2013 von 15.00 bis 22.00 Uhr
01.12. - 01.12.2013 von 14.00 bis 19.00 Uhr

Standort:
Dorfplatz Gitter
38259 Salzgitter

Mehr Informationen unter www.tourismus-salzgitter.de


Weihnachtsmarkt in Salzgitter-Lebenstedt

Der größte Weihnachtsmarkt in Salzgitter ist der in Lebenstedt. Besucher erwartet neben zahlreichen festlich dekorierten Verkaufsständen ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Öffnungszeiten:
25. November 2013 - 29. Dezember 2013
Über die Feiertage vom 24. Dezember bis zum 26. Dezember bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen.

Standort:
Innenstadt von Lebenstedt
38228 Salzgitter

Mehr Informationen unter: www.citylebenstedt.com


Christkindlmarkt auf Schloss Oelber

Zum Oelber-Christkindlmarkt in Baddeckenstedt putzen sich sowohl das Schloss als auch die Ställe weihnachtlich heraus und öffnen an drei Wochenenden in der Adventszeit ihre Schlosstüren. Überall duftet es nach Glühwein und frisch gebackenen Plätzchen. Mit dem Einbruch der Dunkelheit sorgen die Holzfeuer im Schlosshof für eine besondere Atmosphäre. Über 130 Aussteller, Künstler und Händler bieten ihre weihnachtlichen Produkte an. Auch die Kinder gibt es von Ponyreiten, Eisenbahn fahren bis hin zu einer Weihnachtswerkstatt viel zu erleben.

Öffnungszeiten:
29. November 2013 - 01. Dezember 2013
06. Dezember 2013 - 08. Dezember 2013
13. Dezember 2013 - 15. Dezember 2013

freitags von 15 Uhr bis 20 Uhr
samstags von 11 bis 20 Uhr
sonntags von 11 bis 19 Uhr

Standort:
Schloss Oelber
38271 Baddeckenstedt

Eintritt:
Erwachsene: 8 Euro
Jugendliche 13 bis 17 Jahre 1 Euro
Kinder bis 12 Jahre frei
Gruppe ab 20 Personen: 7 Euro

Weitere Informationen unter: http://www.schloss-oelber.de/attraktionen/christkindlmarkt


Weihnachtsmarkt in Lengede

Der Weihnachtsmarkt in Lengede findet auf dem Gelände vor dem Bürgerhaus und im Festsaal am Woltwiescher Weg statt. Weihnachtlicher Schmuck, Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten werden zum Kauf angeboten. Die kleinen Weihnachtsmarkt-Besucher dürfen sich auf kostenlose Fahrten mit dem Karussell und der Eisenbahn freuen. Kindergärten und Schulen der Stadt führen ein buntes Programm auf.

Öffnungszeiten:
30. November 2013 - 01. Dezember 2013

Standort:
Gelände vor dem Bürgerhaus und im Festsaal am Woltwiescher Weg
38268 Lengede

Mehr Informationen unter: www.lengede.de


Weihnachtsmarkt auf Burg Warberg

Schon Tradition hat der Weihnachtsmarkt mit dem Weihnachtsbaumverkauf auf der Burg Warberg. In diesem Jahr öffnet die Burg ihre Tore am Sonntag, den 15. Dezember von 10 bis 18 Uhr. Etwa 70 Anbieter bieten ihre kunsthandwerklichen Waren zum Verkauf an, Handwerker geben kleine Einführungen in ihre Kunst. Für das kulinarische Wohl sorgt wie in jedem Jahr der Freundeskreis Burg Warberg. Der Erlös fließt in die Renovierung der Burganlage. Ein besonders beliebtes Mitbringsel ist die hausgemachte Schlachtewurst. Im historischen Ambiente des Burginnenhofes lassen sich deftige Suppen, Glühwein und Punsch und anderen Leckereien genießen. Ein weiteres Highlight ist der Weihnachtsbaumverkauf des Kindergartens Warberg vor dem Burghof. Der Erlös kommt dem Kindergarten zugute. Vom 30 m hohen Turm der Oberburg lässt sich sehr gut das wunderschöne Panorama der Landschaft genießen. Für Gäste, die einen längeren Besuch auf der Burg planen, hält die Burg Übernachtungsmöglichkeiten bereit.

Öffnungszeiten:
15.12. - 15.12.2013
10.00 bis 18.00 Uhr

Standort:
Burg Warberg
An der Burg 3
38378 Warberg
Telefon: (0 53 55) 9 61-0

Weitere Information unter www.burg-warberg.de


Wolfsburger Weihnachtsmarkt

Ab dem 25. November verwandeln urige Holzhütten und ein großer geschmückter Weihnachtsbaum die Wolfsburger Fußgängerzone wieder in einen vorweihnachtlichen Treffpunkt. Mehr als 200 Fichten sowie eine stimmungsvolle Illumination sorgen für eine romantische Atmosphäre in der Wolfsburger Innenstadt. Neben liebevoll dekorierten Verkaufsständen mit individuellen Geschenkartikeln, Schmuck, Holzwaren und jahreszeitlich angepassten kulinarischen Angeboten, wird der Wolfsburger Weihnachtsmarkt von einem attraktiven Rahmenprogramm für Groß und Klein begleitet. Theateraufführungen, Musikgruppen und Chöre, handwerkliche Workshops sowie zahlreiche Überraschungen sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung und weihnachtliches Ambiente.

Öffnungszeiten:
25.11. - 22.12.2013
Montag bis Donnerstag: 11 bis 20 Uhr
Freitag und Samstag: 11 bis 22 Uhr
Sonntag: 13 bis 19 Uhr

Standort:
Porschestraße 2
38440 Wolfsburg
Telefon: 05361 899940

Weitere Informationen unter http://www.wolfsburger-weihnachtsmarkt.de/


Advent auf Schloss Wolfsburg

Zum 16. Mal heißt es „Wir feiern Advent im Schloss“, wenn das Schloss Wolfsburg für zwei Tage zum vorweihnachtlichen Feiern einlädt. Den Besuchern wird an diesen beiden Tagen ein vielfältiges Programm geboten. Neben weihnachtlichem Naschwerk wie Maronen, Bratäpfel und Glühwein, wartet auch das beliebte Himmelspostamt wieder auf die großen und kleinen Besucher. Für die Kleinsten gibt es Bastelaktionen, Lesungen, Puppentheater, Stockbrot backen, eine Kinderfotoaktion und das Programm „Pinselstrich“. Für die Erwachsenen wartet der Adventsmarkt mit mehr als 40 Ständen im Schloss.

Weihnachtliche Stimmung kommt auf, wenn man den zahlreichen Wolfsburger Ensembles lauscht oder selber singt mit dem Nordstadt-Kulturverein. Ratsherr Frank-Helmut Zaddach und Musikschulleiter Andreas Meyer bieten das Offene Singen in der Gerichtslaube an. Zum ersten Mal sind die Musikschüler vom Folkensemble Clover bei Advent im Schloss zu hören und der Posaunenchor Vorsfelde bildet an beiden Tagen im Schlosshof den Abschluss des Programms.

Öffnungszeiten:
07.12. - 08.12.2013
11.00 bis 19.00 Uhr

Standort:
Schloss Wolfsburg
Schloßstraße 8
38448 Wolfsburg
Telefon: 0 53 61 - 82 85 40
Fax: 0 53 61 - 82 85 41

Eintritt:
Der Eintritt zum Adventsfest im Schloss beträgt 1 Euro für Erwachsene und Jugendliche. Der Eintritt für Kinder unter 1,20 Meter ist frei.

Weitere Informationen finden Sie hier


Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg

Ab dem 30. November lädt die Autostadt zum Wintermarkt ein. Die Atmosphäre der kleinen Hüttenstadt lässt den Alltag für ein paar Stunden vergessen. Die in diesem Jahr bereits zum achten Mal liebevoll dekorierten Holzbuden bieten für jeden Geschmack etwas Passendes. Herzhaftes, Süßes und raffiniert Zubereitetes, saisonale Spezialitäten sowie traditionelle, regionale Küche aus dem alpenländischen Raum warten darauf, probiert zu werden. Neben kulinarischen Überraschungen finden Sie dort auch jede Menge origineller, liebevoll angefertigter Geschenkideen aus aller Welt. Lassen Sie sich inspirieren – vielleicht ist das eine oder andere für Ihre Lieben dabei.

Öffnungszeiten:
30.11.2013 bis 05.01.2014
12.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Standort:
Autostadt GmbH
StadtBrücke
D 38440 Wolfsburg

Weitere Infos unter http://www.autostadt.de/


Weihnachtsmarkt in Grasleben

Der Weihnachtsmarkt in Grasleben findet immer am zweiten Advent statt. Hier finden Sie auch in diesem Jahr wieder viel Kunsthandwerkliches. Die Aussteller bieten an den zahlreichen Ständen Weihnachtsschmuck, Dekorationen und handgearbeitetes. Der Duft von Glühwein, herzhafte Bratwurst und gebrannten Mandeln liegt in der Luft und lädt zum Schmausen und Verweilen ein. Die Kinder dürfen sich über das Karussell und den Weihnachtsmann freuen.

Öffnungszeiten:
08. Dezember 2013

Standort:
Dorfplatz in Grasleben
38368 Grasleben

Mehr Informationen unter: www.samtgemeinde-grasleben.de


Weihnachtsmarkt in Gifhorn

Der Gifhorner Weihnachtsmarkt bietet ein umfangreiches Bühnenprogramm im Bereich des Ceka-Brunnens mit Puppentheater und vielen Musik-Acts. Viele Weihnachtsbuden im Bereich der Fußgängerzone bieten kulinarische und weihnachtliche Angebote an. Neu in diesem Jahr ist die "Partyhütte" neben der Bühne. Kleine Betriebsfeiern, Familienfeiern oder auch ein Treffen mit Bekannten können hier organisiert werden. Reservierungen nimmt die Imbiss- und Glühweinhütte vor der Volksbank entgegen. Der Markt ist bis einschließlich 29.12.2013 geöffnet. Gleichzeitig findet am letzten Tag des Weihnachtsmarktes ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Öffnungszeiten:
27.11. - 29.12.2013
Mo.- Sa. 10 - 19 Uhr
So. 12 - 19 Uhr.

Am 24. und 25.12.2013 ist der Weihnachtsmarkt geschlossen! 26.12.2013 von 12 - 19 Uhr.
Gleichzeitig findet am letzten Tag des Weihnachtsmarktes noch ein verkaufsoffener Sonntag statt.

Standort:
Fußgängerzone Gifhorn
Steinweg
38518 Gifhorn

Weitere Information unter www.gifhorn4u.de


Gifhorner Schlossmarkt

Lichterglanz im Gifhorner Schloss. Die festliche Illumination des Gifhorner Schlosses zaubert eine vorweihnachtliche Atmosphäre, die ihresgleichen sucht. Am ersten Adventswochenende sind der Schlosshof, Rittersaal, Kaminraum und Museumskasematte Schauplatz eines Marktgeschehens, das auch in diesem Jahr wieder Tausende von Besuchern aus Nah und Fern anziehen wird.

Öffnungszeiten:
30.11. - 30.11.2013
01.12. - 01.12.2013
Samstag, 12.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 11.00 bis 18.00 Uhr

Standort:
Welfenschloss Gifhorn
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn
Telefon: (0 53 71) 82-0

Weitere Informationen unter http://www.gifhorn4u.de


Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald Goslar

Stimmungsvoll und festlich geschmückt präsentiert sich die Kaiserstadt Goslar während der Adventszeit. Ab dem 27. November eröffnet auf dem historischen Marktplatz, im Zentrum der UNESCO-Weltkulturerbestadt, einer der wohl stimmungsvollsten und schönsten Weihnachtsmärkte Norddeutschlands. Inmitten der malerischen Kulisse der mittelalterlichen Gebäude verzaubern der Goslarer Weihnachtsmarkt und der Weihnachtswald mit ihrem Charme die Adventzeit. Umgeben von mittelalterlichen Häuserfassaden erwartet die Besucher in den festlich geschmückten Buden auf dem Weihnachtsmarkt neben Zuckerbäcker, Glasbläser, Holzschnitzern und Spielzeugmachern auch allerlei Kunsthandwerk.

In unmittelbarer Nähe, unter dem mächtigen Turm der Marktkirche, lockt auch in diesem Jahr wieder der festlich geschmückte Weihnachtswald auf dem Schuhhof. Festlich geschmückt und mit Tausenden Lichtern ausgestattet, verwandeln die Weihnachtstannen auf weichem Waldboden, begleitet von sanfter Musik, den Schuhhof in einen duftenden und klingenden romantischen Weihnachtswald. An der Marktkirche laden ein Streichelzoo und eine durch den Weihnachtswald fahrende Eisenbahn vor allen die kleinsten Besucher zum Staunen ein.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt
27.11. - 30.12.2013
werktags 10.00 - 20.00 Uhr
sonntags 11.00 - 20.00 Uhr
Heiligabend 11.00 - 14.00 Uhr
1. und 2. Weihnachtsfeiertag 12.00 - 19.00 Uhr

Öffnungszeiten Weihnachtswald
werktags 10.00 - 22.00 Uhr
sonntags 11.00 - 22.00 Uhr
Heiligabend 11.00 - 14.00 Uhr
1. und 2. Weihnachtstag 12.00 - 19.00 Uhr
- Änderungen vorbehalten –

Standort:
Marktplatz
38640 Goslar

Weitere Informationen unter http://www.weihnachtswald.de


Weihnachtsmarkt unter Tage im Rammelsberg

Im Rammelsberg bei Goslar findet wieder ein Weihnachtsmarkt unter Tage statt. Im Roeder-Stollen des historischen Bergwerks Rammelsberg stellen Kunsthandwerker ihre Arbeiten aus. Für musikalische Unterhaltung im dem mit Kerzen beleuchteten Stollen sorgen Bläser und Chöre.

Öffnungszeiten:
14. Dezember 2013 - 15. Dezember 2013
jeweils 11 bis 17 Uhr

Standort:
Erzbergwerk Rammelsberg
38640 Goslar

Eintritt:
Erwachsene 7 Euro, Kinder 3 Euro

Mehr Informationen unter: www.rammelsberg.de


Winterzauber Bad Harzburg

Vom 25. November bis zum 5. Januar 2014 macht der Bad Harzburger Winterzauber wieder auf dem Port-Louis-Platz auf der Bummelallee in Bad Harzburg Station. Neben Kinderkarussells und kulinarischen Spezialitäten wie Schmalzkuchen, Mandeln, Nüsse, Crêpes, Poffertjes und Glühwein lädt die Stadt im Oberharz zum weihnachtlichen Bummel durch die kleine Kurstadt ein.

Öffnungszeiten:
25.11.2013 bis 05.01.2014
Montag - Freitag 10.30 Uhr - 19.30 Uhr
Samstag - Sonntag 12.00 Uhr - 19.30 Uhr
Am 24. Dezember schließt der Winterzauber um 14 Uhr und am 31. Dezember gegen 16 Uhr. Am 25. und 26. Dezember sowie am 1. Januar ist ab 12 Uhr geöffnet.

Standort:
Port-Louis-Platz
Bummelallee
38667 Bad Harzburg
Telefon: (0 53 22) 75-3 30

Weitere Informationen unter www.bad-harzburg.de


Weihnachtsmarkt in Peine

Ab dem 29. November lädt der Weihnachtsmarkt in Peine zum Adventsbummel auf den historischen Marktplatz und in die festlich geschmückte Innenstadt ein. Der kleine Markt im Herzen der Fuhsestadt hat alle Jahre wieder einiges zu bieten. Neben verschiedenen Ständen mit weihnachtlichen Leckereien sowie deftigen und warmen Gerichten oder Glühwein und heißer Schokolade, gibt es zahlreiche Anbieter kunsthandwerklicher Geschenke. In der Eulenstadt kann man die besondere Stimmung an den offenen Feuerstellen genießen oder sich von der Handwerkspyramide bezaubern lassen.
Auch 2013 wird es an den Wochenenden ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie geben und unter der Woche lädt Musik und Gesang auf der Bühne sowie Aktionen im Info-Zelt ebenfalls zum Besuch ein.

Öffnungszeiten:
29.11. - 23.12.2013
11.00 bis 19.00 Uhr

Standort:
Am Markt
31224 Peine

Weitere Information finden Sie hier.


Hüttenzauber im Advent in Ilsede

Wem es draußen zu kalt wird, der sollte der Gebläsehalle von Ilsede einen Besuch abstatten. Sie wird wieder Auftaktort des zweiten Hüttenzaubers im Advent, einem außergewöhnlichen Weihnachtsmarkt. Das Adventsfest verspricht weihnachtliche Stimmung. Die festliche geschmückte Halle wird von 70 Ständen bevölkert. Weihnachtliche Artikel, kulinarische und klassische Spezialitäten sorgen für einen wunderbaren Weihnachtsmarkt. Selbstverständlich ist auch der Weihnachtsmann vor Ort und wartet auf die Wünsche der Kinder und erzählt Geschichten aus dem Norden. Das musikalische Rahmenprogramm am Nachmittag lädt zum Verweilen bei einer Tasse Kaffee und Weihnachtsgebäck mit der Familie oder Freunden ein.

Öffnungszeiten:
30. November 2013 - 01. Dezember 2013
30. November von 12-20 Uhr
1. Dezember von 11-18 Uhr

Standort:
Gebläsehalle
31241 Ilsede

Mehr Informationen unter: www.geblaesehalle.com


Celler Weihnachtsmarkt

Vom 28. November bis zum 29. Dezember erleuchten die Fachwerkhäuser in den historischen Gassen der Celler Altstadt wieder in festlichem Glanz. Mehr als 80 Anbieter sorgen in stimmungsvoll geschmückten Holzhäusern für das leibliche Wohl und bieten verschiedenste Weihnachtsartikel wie Kugeln und Lichter, handgefertigte Bienenwachskerzen oder Holzspielzeug an. Ein besonderes Highlight ist die 14 Meter hohe Weihnachtspyramide auf dem Robert-Meyer-Platz, mitten in der historischen Altstadt Celles. Die Pyramide gilt als eine der höchsten Weihnachtspyramiden in Norddeutschland. Eine weitere Besonderheit ist das 38 Meter hohe Riesenrad vor der illuminierten Schlosskulisse, das einen atemberaubenden Blick über die Dächer der altehrwürdigen Residenzstadt bietet. Auch in diesem Jahr wird es ein Weihnachtswäldchen auf der Stechbahn mit traditionellem und individuellem Kunsthandwerk geben.

Wie in jedem Jahr findet auch wieder ein Kinder-Weihnachtsmarkt statt, der voll und ganz die Bedürfnisse der kleinsten Marktbesucher im Auge hat. Neben einer kostenlosen Kinderbetreuung durch den Jugendtreff Wietzenbruch (JuWi), sorgen täglich Glasbläser und Puppentheater für leuchtende Kinderaugen. An den Wochenenden locken nicht nur wechselnde Attraktionen wie eine Märchenerzählerin und „Frank und seine Freunde“ mit der „Winterwunderland“-Show, sondern auch der Weihnachtsmann wartet auf die Wünsche der Kleinsten.

Öffnungszeiten:
28.11. - 29.12.2013
Mo.-Do.: 11 - 20 Uhr
Fr.+Sa.: 11 - 21 Uhr
So.: 11 - 20 Uhr
24.12.2013 geschlossen
25.12. + 26.12.: 13 - 20 Uhr

Standort:
Großer Plan 11
29221 Celle

Weitere Informationen unter http://www.weihnachtsmarkt-celle.de


Weihnachtsmarkt Klostergut Wöltingerode

Ein besonderes Weihnachtserlebnis erwartet die Besucher an zwei Adventswochenenden im stimmungsvollen Ambiente des historischen Klostergutes Wöltingerode. Der Bummel über das weitläufige Klostergut hält ein reichhaltiges Angebot bereit. Neben kulinarischen Höhepunkten und hochwertigem Kunsthandwerk sorgt auch wieder das seit Jahren bekannte musikalische Rahmenprogramm, wie etwa das Chorfestival mit über 1000 Teilnehmern, für ein besonderes Flair. Der Kunsthandwerkermarkt mit über 60 Ausstellern präsentiert sich im großen Zirkuszelt auf dem Klosterhof und in weiteren Zelten an der Kirche sowie in den Kreuzgängen des Klosters.

Öffnungszeiten:
Sa 30.11. bis So 01.12.2013
Sa 07. bis So 08.12.2013
Täglich von 11.00-19.00 Uhr

Standort:
Wöltingerode 31
38690 Vienenburg / Wöltingerode

Weitere Informationen unter: http://woeltingerode.de/events/woeltingerode-im-advent.php


Weihnachtsmarkt in Hildesheim

Umrahmt von hohen Tannen verwandeln sich die hübsche Kulisse des historischen Marktplatzes, der Platz An der Lilie sowie die angrenzenden Bereiche der Hildesheimer Innenstadt mit seinen festlich geschmückten Ständen in einen märchenhaften Weihnachtsmarkt. Ein besonderer Eyecatcher ist, neben dem mit 3.200 LED–Lampen beleuchteten Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz, die knapp zehn Meter große erzgebirgische Weihnachtspyramide. Ein kleines Wäldchen mit geschnitzten Hildesheimer Sagenfiguren erzählt den Besuchern Geschichten aus früheren Zeiten. In den Holzhütten rund um den Marktbrunnen, deren Fassaden dem Fachwerkstil der Alt-Hildesheimer Gebäude nachempfunden sind, bieten Händler neben kunsthandwerklichen Produkten auch ausgesuchte lokale Spezialitäten wie Hildesheimer Trüffel, Hildesheimer Rosentaler und Hildesheimer Domstollen an. Das bunte Treiben wird durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das von klassischer Weihnachtsmusik bis zum Holzskulpturensäger reicht, ergänzt.

Öffnungszeiten:
28.11. - 29.12.2013
28. November 17.30 Uhr bis 20 Uhr
29. November bis 23. Dezember 11 Uhr bis 20 Uhr
26. Dezember 14 Uhr bis 20 Uhr
27. Dezember bis 29. Dezember 2013
täglich von 11 bis 20 Uhr
24. und 25. Dezember geschlossen

Standort:
Marktplatz, Rathausstr.
31134 Hildesheim

Weitere Informationen unter http://www.hildesheim-weihnachtsmarkt.de/


Weihnachtsbaumverkauf auf Gut Uppen

Auf Gut Uppen in Hildesheim wird im Dezember eine große Auswahl frische Weihnachtsbäume aus eigener Plantage angeboten. Nach getaner Arbeit lassen sich die Hände an einer Tasse Glühwein wärmen und dabei die Verkaufsausstellung der Lebenshilfe Hildesheim zu besuchen. Vielleicht ist ja das ein oder andere passende Geschenk für die Lieben dabei. Alle Erlöse gehen an die Behindertenwerkstatt der Lebenshilfe e.V.

Öffnungszeiten:
10.12. - 24.12.2013
10.00 bis 18.00 Uhr

Standort:
Gut Uppen
Land- und Forstwirtschaftlicher Betrieb Dieckmann
Uppener Paß 2
31135 Hildesheim (Uppen)
Telefon: (0 51 21) 13 02 00

Weitere Informationen unter http://www.gut-uppen.de/

BS-Live wünscht allen Leserinnen und Lesern eine besinnliche Adventszeit!

Ein Beitrag von Kerstin Lautenbach-Hsu für BS-Live!


 

Der Braunschweiger Weihnachtsmarkt Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Ammerpohl


17 Meter hohe Fichte schmückt den Domplatz | Adventlichterzauber 2013