Sie sind hier: Startseite » Magazin » Aktuelle News

Die Highlights 2017 in Braunschweig

Wieder ist ein Jahr vergangen! 2016 war viel los in der Region, neue Veranstaltungsreihen wurden ins Leben gerufen, während andere eingestellt wurden. Einige Eventlocations haben ihren Betrieb eingestellt, andere wurde neu eröffnet. Aber auch das neue Jahr wird es alles andere als langweilig in der Löwenstadt: Von Sport, über Kultur bis hin zu Wissenschaft wird es 2017 wieder so einiges an Veranstaltungen geben. In unserer großen Jahresvorschau haben wir für Sie die Highlights des neuen Jahres zusammengestellt.

Januar

Kunstausstellungen, Konzerte und Kulturperformances: Die Braunschweiger Innenstadt zeigt sich vielfältig kreativ bei der winterkunstzeit am 28. und 29. Januar. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH)

Traditionell laden die Stadthalle und das Staatsorchester Braunschweig in den ersten Tagen des neuen Jahres zum Neujahrskonzert in die Braunschweiger Stadthalle ein. Der diesjährige musikalische Start ins neue Jahr findet am 02. Januar unter dem Motto „Pomp & Circumstance, Feuerwerk und Harry Potter” statt.

Am 06. Januar lassen die Ehrlich Brothers in zwei Shows in der Volkswagen Halle einfach einen Monstertruck aus dem Nichts erscheinen lassen und werden die beiden Zauberbrüder mit einer Harley-Davidson durch die Lüfte fliegen.

Vom 13. bis zum 15. Januar findet der 62. Internationaler GROTRIAN-STEINWEG Klavierspielwettbewerb für Kinder und Jugendliche statt. Zu diesem internationalen Wettbewerb werden Teilnehmer aus Asien, Russland, Rumänien, der Ukraine und ganz Westeuropa erwartet.

Star Wars“, „E.T.“, „Harry Potter“, „Der Weiße Hai“, - John Williams komponiert seit über fünfzig Jahren die Musik für die Blockbuster Hollywoods. Am 15. Januar kommt die legendäre Filmmusik unter dem Titel „The Music of John Williams“ am 15. Januar auf die Live-Bühne in der Volkswagen Halle.

Eine weitere Veranstaltungsrakete nach dem Jahreswechsel wird am 22. und 23. Januar mit Europas größter Turnshow, dem Feuerwerk der Turnkunst, in der Volkswagen Halle gezündet. 2017 geht Ina Müller wieder mit ihrer Band auf „Juhu“-Tour. Am 27. Januar ist die blonde Moderatorin und Sängerin in der Volkswagen Halle zu Gast.

Mit rund 5.000 Besuchern jährlich wird die Braunschweiger Hochzeitsmesse „Feiern und Heiraten“ am 21. und 22. Januar in der Braunschweiger Stadthalle besonders Brautpaare, Trauzeugen und deren Angehörige mit einem stimmungsvollen Rahmenprogramm mit Modenschau, Künstlerpräsentationen und individuell zugeschnittenen Attraktionen erweitert das vielfältige Angebot der Aussteller begeistern. Partytime der Extraklasse ist wieder am 25. Februar bei der Blauhaus-Party im Kleinen Haus angesagt.

Der Januar endet mit dem 1. Verkaufsoffenen Sonntag mit winterkunstzeit am 28. bis 29. Januar, bei dem Kunst und Kultur in die Braunschweiger Innenstadt einladen.

Februar

Holiday on Ice mit der Show "Believe" ab Dezember auf Deutschland-Tour (Foto: PM)

Vom 03. bis zum 05. Februar 2017 zeigt die leidenschaftliche Eis-Show „Holiday on Ice“ mit BELIEVE eine moderne Romeo und Julia-Inszenierung über Sehnsucht, Verlangen, Eifersucht und die einzig wahre Liebe.

Der Hochschulwettbewerb Carolo-Cup 2017 gibt Studententeams am Dienstag, 07. Februar die Möglichkeit, sich mit der Entwicklung und Umsetzung von autonomen Modellfahrzeugen auseinander zu setzen und sich mit anderen Teams zu messen.

Im Februar laufen die Braunschweiger Karnevalisten mit zahlreichen närrischen Veranstaltungen zur Höchstform in der Stadthalle auf: Am 11. Februar hält der MKG seine Große Karnevalssitzung ab, am 04. Februar wird der Orden „Till-der-Schelm-ein Mensch“ beim 145. Großen Büttenabend an eine Persönlichkeit aus dem Showgeschäft verliehen und beim 62. Kinderkarneval am 05. Februar feiern dann die kleinsten Jecken.

Am 24. Februar findet die 39. Weiberfastnacht statt und am 25. Februar feiert die Karneval-Vereinigung der Rheinländer e.V. seine Große Prunksitzung. Den Höhepunkt erreicht das närrische Treiben am 26. Februar mit dem „Schoduvel“, dem 39. Karnevalsumzug, der sich durch die gesamte Braunschweiger Innenstadt schlängelt. Partytime der Extraklasse ist wieder am 25. Februar bei der Blauhaus-Party im Kleinen Haus angesagt.

März

Im März richtet der Braunschweiger TSC zwei Formationsturniere in der Volkswagen Halle Braunschweig aus. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Vom 03. März bis 01. April findet im Kultur-und Kommunikationszentrum Brunsviga das 14. Braunschweiger Satirefest statt. Am 4. März richtet der Braunschweiger TSC gleich zwei Formationsturniere in der Volkswagen Halle Braunschweig aus. Neben dem traditionellen Turnier der 1. Bundesliga Formationen Standard wird es zusätzlich ein Turnier der 2. Bundesliga Formationen Latein geben.

Mit den neuesten Produkten, Trends und Techniken aus der DIY-Szene kommen am 05. und 06. März die Fachhändler, Kleinkünstler und Feinkost-Manufakturen aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland zur Kreativ-Ausstellung „handmade“ in die Braunschweiger Stadthalle. Freunde des Reitsports zieht es vom 16. bis zum 19. März zu den Braunschweiger Löwen Classics in die Volkswagen Halle.

Am 25. März sind die Braunschweiger zum 17. Mal eingeladen, zu Müllsammler und Müllbeutel zu greifen und ihre Stadt zu säubern. Zur Belohnung endet der „Stadtputz“ mit einer Abschlussfeier auf den Platz der Deutschen Einheit. Am 25. und 26. März können bei der Spielemesse „Braunschweig spielt“ unter fachkundiger Anleitung Gesellschaftsspiele für Groß und Klein gespielt werden, darunter viele Neuheiten der Spielemesse SPIEL.

April

Partytime der Extraklasse ist wieder am 25. Februar bei der Blauhaus-Party im Kleinen Haus angesagt. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Vom 01. bis zum 08. April findet im Kleinen Haus des Staatstheaters die 6. „Themenwoche Interkultur“ statt. In Braunschweig wird der Frühling traditionell nicht nur mit den ersten Sonnenstrahlen begrüßt, sondern auch mit einer reizvollen Kombination aus Autos und Mode beim 2. Verkaufsoffenen Wochenende mit modeautofrühling, das vom 01. bis 02. April in der Braunschweiger Innenstadt stattfindet. Ebenfalls am 02. April findet die RAD´17, die größte Radmesse zwischen Harz und Heide, im Kultur-und Kommunikationszentrum Brunsviga statt.

Florian Silbereisen feiert am 05. März in der Volkswagen Halle „Das große Schlagerfest – Die Party des Jahres“. Am 13. April dürfen auch die ersten Sonnenstrahlen genossen und die Füße in den Sand gesteckt werden, wenn die Okercabana im Bürgerpark ihre Tore öffnet.
Partytime der Extraklasse ist wieder am 15. April bei der Blauhaus-Party im Kleinen Haus angesagt.

In der Volkswagen Halle treffen am 29. April wieder zwei Musikrichtungen aufeinander, wenn es heißt „Pop meets Classic“. Ebenfalls eine musikalische Institution ist das Honky Tonk Festival, das in diesem Jahr am 29. April die Braunschweiger Innenstadt wieder in ein gigantisches Musikfestival verwandeln wird.

Mai

Klassik im Park (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

In den letzten 25 Jahren stieg DJ Bobo nicht nur zum bekanntesten Schweizer auf, sondern gilt mittlerweile auch international einer der erfolgreichsten Musiker der letzten Jahrzehnte, das möchte er mit seinen Fans am 01. Mai in der Volkswagen Halle feiern.

Am 06. Mai lädt das Kulturinstitut ein „10 Jahre Kultur im Schloss“ auf dem Schlossplatz zu feiern. Seine größten Hits wie „The Lady In Red“, „Missing You“ oder „Don’t Pay The Ferryman“ sowie „High On Emotion“ wird der irische Sänger Chris de Burgh am 11. Mai in der Stadthalle zum Besten geben.

Beim handmade-designmarkt „herzensdinge“ am 13. und 14. Mai kommen junge Designer, Künstler und Kreative aus allen Ecken Deutschlands im Lok-Park in der Borsigstraße zusammen, um ihre mit Herzblut hergestellten Eigenkreationen vorzustellen.

Am 13. und 14. Mai 2017 heißt es beim dritten Sattelfest wieder „Rauf aufs Rad. Rein in die Region“. Anlässlich des 200-jährigen Fahrrad-Jubiläums bieten Institutionen, Verbände, Unternehmen, Städte und Gemeinden unter dem Motto „ZeitReise“ an zwei Tagen abwechslungsreiche Events und Aktionen mit historischem oder zeitbezogenem Hintergrund an. Gleichzeitig finden am 13. Mai die fahrradtage 2017 statt.

Das größte multikulturelle Fest der Region, Braunschweig International wird am Samstag, 20. Mai zum 37. Mal den Kohlmarkt in einen Treffpunkt der internationalen Begegnung verwandeln.

Als innovativer Musik-Botschafter überwindet Helmut Lotti seit 25 Jahren erfolgreich sämtliche Genre- und Kulturgrenzen. 2016 feierte der internationale Superstar nach einer längeren musikalischen Auszeit mit „The Comeback Album“ seine langerwartete Rückkehr. Am 25. Mai kommt der sympathische Sänger zu einem Konzert in die Braunschweiger Stadthalle.

Vom 29. Mai bis zum 1. Juni gehören die Bühnen Braunschweigs theaterbegeisterten Schülerinnen und Schülern aller Schulformen und Altersstufen aus der gesamten Region: nämlich bei der 48. Schultheaterwoche.

Juni

Braunschweiger Nachtlauf (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Das erste Juniwochenende hat es wieder in sich. Vom 03. bis 05. Juni kann man beim Mittelalterlichen Markt auf dem Burgplatz wieder eine Reise in die Vergangenheit antreten. Am 03. Juni findet die Jubiläumsfeier „50 Jahre Deutsche Meisterschaft Eintracht Braunschweig“ in der Stadthalle Braunschweig statt und am 05. Juni strömen die Massen wieder in dem Bürgerpark zu „Klassik im Park“.

Am 10. Juni wird die Stadt wieder zur Bühne: Einzelkünstler und Gruppen aus Braunschweig und der Region präsentieren bei der 12. Braunschweiger Kulturnacht ein vielfältiges Programm und ermöglichen einen aktuellen Einblick in die hiesige Kunst- und Kulturszene. In die siebte Runde startet am 15. Juni die StudiKultNacht, die an verschiedenen Ort der Löwenstadt stattfindet.

Voraussichtlich am Freitag, den 16. Juni findet der Braunschweiger Nachtlauf statt, der die Läuferinnen und Läufer einmal durch die gesamte Innenstadt führt. Vom 16. bis 18. Juni wird wieder auf dem Kohlmarkt um den 13. USC-City-Beachvolleyball-Cup gerungen.

Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Musik" findet am Samstag, den 17. Juni von 19 bis 1 Uhr, die TU-NIGHT 2017 der Technischen Universität statt.

Juli

Spitzentennis gibt es wieder bei den Sparkassen Open zu sehen. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Vom 08. bis 15. Juli gibt es beim ATP-Tennis-Turnier „Sparkassen Open“ wieder Spitzentennis und Showprogramm von Feinsten.

Bunt geht es im Juli natürlich wieder beim Sommerloch-Festival am 28. und 29. Juli zu. Das Sommerlochfestival | CSD Braunschweig gilt mittlerweile als das größte les.bi.schwul.trans-Politikevent zwischen Hamburg, Berlin und Köln. Es umfasst ein zweiwöchiges Rahmenprogramm aus vielfältigen politischen, informativen und kulturellen Veranstaltungen in und um Braunschweig, die CSD Parade durch die Braunschweiger Innenstadt am 29. Juli und die zweitägige Kundgebung im Herzen der Stadt sowie die offizielle Sommerlochfestival- Abschluss- Party.

Im Juli wird dem Wolters Hof der Brauerei Wolters mit drei Open-Air-Konzerten neues kulturelles Leben eingehaucht. Silent Radio treten am 07. Juli an, das erste von drei Open-Air-Konzerten zu bestreiten, gefolgt von Gregor Meyle am 08. Juli und Dieter Thomas Kuhn am 09. Juli.

Vom 13. Bis zum 22. Juli beherbergt der Kohlmarkt wieder den Braunschweiger Weinmarkt.

Vom 28. bis 30. Juli lädt das Schloss-Spektakel in den Bürgerpark am Schloss Richmond in Braunschweig zum größten Kleinkunstfestival der Region ein. Auf über 25 Bühnen und Spielflächen erwarten Sie internationale Künstler, die den Park für einen Tag verzaubern.

August

Magic Moments sorgt für magische Momente. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Am Samstag, den 05. August 2017, sowie am Sonntag, den 06. August 2017, heißt es in Braunschweig wieder „Ohren auf": Der Verein Kulturzelt e.V. veranstaltet zum zweiten Mal das Straßenmusikfestival „Buskers Braunschweig" in der Innenstadt.

Die BBG-Open-Air-Nights im Schul- und Bürgergarten am Dowesee sind ein großes Gartenfest mit Livemusik und gutem Essen. An zwei Abenden sitzen Jung und Alt an langen Tischen zusammen, trinken Wein und Bier, genießen besondere Grillspezialitäten und knüpfen in lockerer Runde Kontakte, umrahmt von Fackeln und Feuerkörben. Abgerundet wird das Wochenende regelmäßig mit einem Kaffeetrinken am Sonntag, unterhalten vom AkkordeonOrchester Braunschweig Udo Menkenhagen e.V.. In diesem Jahr finden die BBG-Open-Air-Nights vom 04. bis 06. August statt.

Damentennis wird vom 20. bis 27. August bei den Braunschweig Women's Open auf dem Gelände des Braunschweiger Tennis- und Hockey-Club e.V. gespielt.

Vom 12. bis 31. August wird der Burgplatz wieder zu einer einzigartigen Open-Air-Arena, wenn das Staatstheater das Musical „Hairspray“ aufführt. Mit „Hairspray“ setzt die designierte Generalintendantin auf einen Stoff, der das gesellschaftliche Anderssein zum zentralen Thema macht. Rassentrennung und Unterdrückung von Minderheiten im Amerika der frühen 60er Jahre werden von den Autoren O‘Donnell/Meehan ebenso thematisiert wie falsche Schönheitsideale und unreflektierter Konformismus.

Das offizielle Line-up für die Sommer-Open-Air-Konzertreihe auf der Volksbank BraWo-Bühne steht mittlerweile fest: Vom 18. bis zum 19. August werden Philipp Poisel (18.August) und Silbermond (19. August) die Bühne im Raffteichbad rocken. Nach dem enormen Erfolg, den das Stück „Spiel mir das Lied vom Löwen“ im Jahr 2016 seiner Uraufführung feiern durfte, ist der Gassenhauer rund um die Jagd nach dem goldenen Löwen 03. bis 20. August im Lok-Park in der Borsigstraße erneut zu erleben.

Vom 24. bis 27. August findet auf dem Kohlmarkt der 31. WeinSommer Rheinland-Pfalz statt. Die Städtische Musikschule Braunschweig des Fachbereichs Kultur veranstaltet am 26. August auf dem Musikschulgelände im Augusttorwall 5 ihr alljährliches Sommerfest.

Traditionell findet am letzten Sonntag im August auf dem Hof des Kultur-und Kommunikationszentrums Brunsviga das Hoffest statt, in diesem Jahr fällt der Tag auf den 28. August.

September

Sportlich wird es beim 3. Verkaufsoffenen Wochenende mit dem trendsporterlebnis. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Am 02. September findet Braunschweig FAIRsteht, der 3. Schöpfungstag statt. Am 10. September lädt die Braunschweiger Verkehrs-GmbH mit einem Tag der offenen Tür auf dem Gelände der Verkehrs-GmbH Am Hauptgüterbahnhof 28 zu einer Zeitreise ein, bei der 120 Jahre Elektrische gefeiert wird.

Sascha Grammel hat eine Meise, zwölf Zehen, einen Kopf aus geschlagener Vollmilch und wenn man ihm auf die Schulter tippt, wächst irgendwo in Spandau eine stattliche Tomate. Sagt zumindest Oma Grammel. Aber bilden Sie sich am 04. und 05. September in der Volkswagen Halle selbst ihr Urteil.

Die Tanz-und Turnshow Magic Moments ist am 23. September in der Braunschweiger Stadthalle zu Gast und wird mit großartigen Showacts aus den verschiedensten Bereichen des Sports das Publikum begeistern. Am 23. September laden die Braunschweiger Gotteshäuser zur „Nacht der Kirchen“ ein.

Sportlich geht es vom 30. September bis 01. Oktober beim 3. Verkaufsoffenen Wochenende mit trendsporterlebnis zu.

Oktober

Sascha Grammel verzaubert das Publikum wieder mit seinen Freunden. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Vom 06. bis 08. Oktober lädt der Allgemeinen Konsumverein wieder zum Kunstfest der offenen Ateliers - "kunst… hier und jetzt"ein.

Vom 23. Oktober bis zum 03. November brauchen Sie wieder ein Alibi, denn es geht wieder mörderisch in der Löwenstadt zu, wenn die Buchhandlung Graff das 10. Braunschweiger Krimifestival veranstaltet.

Das Internationale Filmfest Braunschweig zeigt vom 17. bis zum 22. Oktober Filme der verschiedenen Genres und lockt damit nicht nur Filmfans aus der Region, sondern aus ganz Deutschland nach Braunschweig.

Die 17. Brauschweiger Lauftage finden am 29. Oktober statt, gelaufen werden darf Marathon, Halbmarathon, 10 Kilometer, 5 Kilometer, außerdem gibt es einen Kinderlauf

November

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucherinnen und Besucher der mummegenussmeile auf regionale Spezialitäten und ausgefallene Mumme-Gerichte freuen. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Bei der mummegenussmeile am 4. und 5. November heißt es: schlemmen, probieren und genießen. Im Mittelpunkt steht die Doppelte Segelschiff-Mumme, die als malzhaltiges Getränk schon vor Jahrhunderten von Braunschweig aus in alle Welt verschifft wurde.

Vom 05. bis zum 10. November die 37. Braunschweiger Jugendbuchwoche statt. Schülerinnen und Schüler der Städtischen Musikschule zeigen bei den 27. Braunschweiger Musikschultagen vom 18. bis zum 26. November einen Querschnitt des vielfältigen Angebots der Städtischen Musikschule, von der Klassik bis zum Jazz und Rock, vom Solo-, Kammer- und Ensemble- bis zum Orchesterkonzert.

Die besten Mannschaften im Formationstanz Standard treffen am 25. November bei der Tanz-Weltmeisterschaft der Formationen Standard aufeinander und ermitteln ihren Meister. Es wird ein Formationstanzsport auf höchstem Niveau mit mitreißenden Choreographien gezeigt.

Die Löwenstadt ist Gastgeberin für das Forum Wissenschaftskommunikation im Jahr 2017. Zehn Jahre nach der Auszeichnung zur „Stadt der Wissenschaft“ werden vom 27. bis 29. November rund 500 Wissenschaftskommunikatoren in Braunschweig zur größten Fachtagung für Wissenschaftskommunikation im deutschsprachigen Raum zusammenkommen.

Zum Ausklang des Jahres verbreitet der Braunschweiger Weihnachtsmarkt vom 29. November bis 29. Dezember wieder rund um den Dom St. Blasii, die Burg Dankwarderode und auf dem Platz der Deutschen Einheit weihnachtliche Stimmung.

Dezember

Die Weihnachtswerkstatt liegt wieder im Burggraben vor Anker. (Foto: Kerstin Lautenbach-Hsu)

Mit Songs wie: Joshua fit the battle, Nobody knows, Sometimes I feel like a motherless child, Go down Moses, Hail Mary, Down by the riverside, Oh happy day, Swing low sweet chariot, I got shoes, Go tell it on the mountain, His eyes on the sparrow, I will sing Hallelujah und vielen mehr erleben Freunde des Gospels am 13. Dezember mit The Original USA Gospel Singers & Band eine schwungvolle und atemberaubende Gospelshow in der St. Jakobi-Kirche.

Am 21. Dezember präsentieren die renommierte Festspieloper Prag und die Tschechischen Symphoniker Prag in Braunschweig, um 20 Uhr „Die Große Verdi-Gala“ mit einer faszinierenden Auswahl der bekanntesten Stücke aus Verdis Opern, darunter Nabucco, Aida, Rigoletto, La Traviata.

Wir wünschen all unseren Lesern ein erlebnisreiches 2017!

Ein Beitrag von Kerstin Lautenbach-Hsu