Sie sind hier: Startseite » Magazin » Aktuelle News

Das ist im April in der Region los…

April... April… Ja, wir wollen euch in den April schicken und dafür sorgen, dass ihr eure geliebte Couch verlasst. Dazu gibt es in diesem Monat auch so allerhand Anlässe. Wir haben für euch mal eine Auswahl zusammengestellt, was in der Region so los ist…

Der Frühling ist da! (Foto: Couleur / pixabay)

Braunschweig

Vom 01. bis zum 08. April findet im Kleinen Haus des Staatstheaters die 6. „Themenwoche Interkultur“ statt. In Braunschweig wird der Frühling traditionell nicht nur mit den ersten Sonnenstrahlen begrüßt, sondern auch mit einer reizvollen Kombination aus Autos und Mode beim 2. Verkaufsoffenen Wochenende mit modeautofrühling, das vom 01. bis 02. April in der Braunschweiger Innenstadt stattfindet. Ebenfalls am 02. April findet die RAD´17, die größte Radmesse zwischen Harz und Heide, im Kultur-und Kommunikationszentrum Brunsviga statt.

Das Okercabana nimmt am 21. April wieder ihren Betrieb auf. (Foto: Marco Franke)

Florian Silbereisen feiert am 05. März in der Volkswagen Halle „Das große Schlagerfest – Die Party des Jahres“. Am 13. April dürfen auch die ersten Sonnenstrahlen genossen und die Füße in den Sand gesteckt werden, wenn die Okercabana im Bürgerpark ihre Tore öffnet. Partytime der Extraklasse ist wieder am 15. April bei der Blauhaus-Party im Kleinen Haus angesagt.

Von Dienstag vor Ostern bis zum Sonntag nach Ostern präsentiert das Naturhistorische Museum in der Sonderschau „Osterküken“ frisch geschlüpfte lebende Hühnerküken.

In der Volkswagen Halle treffen am 29. April wieder zwei Musikrichtungen aufeinander, wenn es heißt „Pop meets Classic“. Ebenfalls eine musikalische Institution ist das Honky Tonk Festival, das in diesem Jahr am 29. April die Braunschweiger Innenstadt wieder in ein gigantisches Musikfestival verwandeln wird.

Lauffreudige dürfen sich auf gleich zwei Veranstaltungen im April freuen: Zum einen auf den 5. magni-Passionslauf am 11. April und den 5. Prinz Albrecht Run am 30. April im Prinzenpark.

Wolfenbüttel

Beim Aktionstag „Sauberes Wolfenbüttel“ am 01. April putzt sich Wolfenbüttel für den Frühling heraus. Wie in jedem Jahr sind an diesem Tag engagierte Wolfenbütteler unterwegs, um ihre schöne Stadt noch sauberer zu machen.

Vom 01. bis 02. April stellen Künstler und Kunsthandwerker in der Kommisse in Wolfenbüttel ihre Produkte beim 14. Hobbykunsthandwerkermarkt aus.

Auf Eiersuche gehen können kleine Osterfans am 08. April. Das Wolfenbütteler Osternest, eines der größten Strohosternester Niedersachsens, lockt nicht nur Kinder und deren Eltern in die Wolfenbütteler Fußgängerzone, sondern auch „Meister Lampe“ höchstpersönlich. Dabei kommt er natürlich nicht mit leeren Händen und beschenkt die wartenden Kinder. Diverse Kunsthandwerkerstände und ein lustiges Entenrennen auf der Oker runden das Programm ab.

Österlich geht es auch am 08. und 09. April beim Kunsthandwerklichen Ostereiermarkt im Schloss zu. Traditionsgemäß bilden Ostereier in ihrer ganzen Schönheit und Vielfalt einen Schwerpunkt dieses Marktes. Zahlreiche Künstler und Kunsthandwerker haben sich seit dem letzten Markt dem Thema „Ostern“ angenommen und schöne neue Kreationen geschaffen.

Salzgitter

Innenstadt Salzgitter-Lebenstedt (Foto: Stadt Salzgitter)

Beim Aktionstag „Salzgitter putzt sich“ am 01. April putzt sich Salzgitter für den Frühling heraus. Wie in jedem Jahr sind an diesem Tag engagierte Salzgitteraner unterwegs, um ihre schöne Stadt noch sauberer zu machen.

Der rote Teppich wird in Lebenstedt ausgerollt! Bei der Laufstegaktion am 1. und 2. April werden zahlreiche Läden in Lebenstedt den roten Teppich ausrollen und besondere Serviceangebote anbieten. Besucher dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Am Sonntag öffnen dann die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr.

Wolfsburg

In Wolfsburg gibt es wieder ein Street Food Festival. (Foto: Street Food Event / Udo Klassen)

In Wolfsburg wird aktiv in den April gestartet. Am 02. April gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag mit Auto- und Zweiradmeile in der Innenstadt. Ebenfalls am 02. April findet der Wolfsburger Frauenlauf zugunsten des Wolfsburger Frauenhauses. Hier dürfen ausschließlich die Damen laufen oder walken.

Außerdem jährt sich der traditionelle Eiermarkt im Mehrgenerationenhaus Wolfsburg am Sonntag, den 2. April zum zwanzigsten Mal. Hier präsentieren Wolfsburger Kunsthandwerker Schönes, Skurriles und Lustiges rund ums Ei. Ergänzend hält der Ostermarkt eine Vielzahl an österlichen Dekorationen und Geschenken parat.

Unter dem Motto „Respekt-Miteinander geht’s besser, als gegeneinander“ veranstaltet die Haltestelle am Dienstag, den 11.April in Zusammenarbeit mit dem niedersächsischen Fußballverband e.V. den zweiten Streetsoccer-Cup am ZOB für Jugendliche von 12-18 Jahren. Als besonderes Highlight geht es dieses Mal direkt vom Asphalt an die PS4 – somit bekommt jeder die doppelte Gewinnchance.

Vom 21. April bis zum 21. Mai präsentiert die Autostadt in Wolfsburg zum 15. Mal die Movimentos Festwochen. Unter dem Thema „Freiheit“ sind internationale Künstler in den Sparten Tanz, Klassik, Jazz sowie Schauspiel und Lesungen auf den Bühnen Wolfsburg und der Region zu Gast.

Beim Street Food Event in der Wolfsburger Innenstadt brutzeln die internationalen Teilnehmer vom 29 April. bis zum 01. Mai vor den Augen der Besucher genau das, was man aus den Garküchen der jeweiligen Herkunftsländer kennt. Immer frisch und mit ganz viel Liebe zu den verwendeten Produkten zubereitet.

Peine

Das größte Peiner „Autohaus“ öffnet am 22. und 23. April seine Türen und bringt ein buntes Frühlingsprogramm zum Peiner Autofrühling mit. Rund 130 Neuwagen werden vorgestellt. Schauen, Anfassen, Probesitzen, Fachsimpeln oder sich beraten lassen, das steht beim Autofrühling ganz oben auf dem Programm. Als Tüpfelchen auf der kleinen Autoshow werden auch einige Oldtimer in der Stadt zu sehen sein.

Am Sonntag, den 23. April laden zusätzlich die Geschäfte in der Zeit zwischen 13 und 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein und werden jede Menge Frühlings-Angebote für die Shopping-Fans bereithalten. Musikalisch unterhalten werden die Besucher von Spielmannszügen, die durch die Innenstadt ziehen, genauso wie die witzige Walk-Acts die Gäste erfreuen werden.

Harz

Am Walpurgis sind die Hexen los (Foto: Harzer Tourismusverband, M. Bein)

Walpurgis ist die Nacht der Hexen und Teufel. In der Nacht vom 30. April zum 1. Mai versammeln sich laut Tradition die Hexen auf dem Hexentanzplatz, um zum Blocksberg (Brocken) zu fliegen und sich dort mit dem Teufel zu vermählen. Dieses Ereignis wird in den Oberharzer Orten natürlich kräftig gefeiert, und zwar möglichst von nachmittags bis zum nächsten Morgen!

Mit einem bunten Programm werden in Hahnenklee in dieser Nacht Hexen, Teufel und der Winter vertrieben. Zentrale Merkmale der Walpurgisfeier in Hahnenklee-Bockswiese sind eine spezielle Kinderwalpurgis, viele Licht- und Feuerelemente und natürlich das prächtige Höhenfeuerwerk. Am nächsten Tag geht es in Hahnenklee mit einem bunten Frühlingsmarkt und Frühlingsmusik weiter.

Am 30. April findet die größte Walpurgisnacht Deutschlands auf dem Hexentanzplatz in Thale statt. In diesem Jahr wird der Moderator und Entertainer Enrico Scheffler durchs Programm begleiten. Mit Ross Antony wird der Hexentanzplatz dann zur Tanzmeile. Danach werden weitere bekannte nationale und internationale Künstler den Abend bereichern und die Besucher aus nah und fern unterhalten. Unter anderem werden RMC - A Tribute to Rammstein den Gästen so richtig einheizen. Eine phänomenale Teufels-, Laser-und Feuershow, dargeboten mit pyrotechnischen Effekten und Überraschungen, wird es ebenfalls geben. Bei der Aftershow- Party im Klubhaus Thale darf bei Techno- Musik in den Morgen hineingetanzt werden.

In der Walpurgisnacht vom 30. April zum 1. Mai verwandelt sich der Goslarer Marktplatz in einen schaurig schönen Hexenkessel. Mit Hexen und Teufeln wird auf dem Marktplatz bei freiem Eintritt zu Live-Musik getanzt, gefeiert und ab Mitternacht in Gedenken an die Heilige Walpurga der Frühling begrüßt.

Ein Beitrag von Kerstin Lautenbach-Hsu