Sie sind hier: Startseite » Magazin » Aktuelle News

Asian Street Food Festival in Braunschweig

Bunte Stände, dampfende Garküchen, hektisches Treiben - in Asien ist Street Food seit Tausenden von Jahren ein Teil der Kultur und des gesellschaftlichen Lebens. Schon mehrfach konnten wir an den Ständen des Street Food Festivals in Braunschweig schlemmen, genießen und neues kennenlernen. Im kommenden Jahr feiert das Street Food Braunschweig sein mittlerweile vierjähriges Jubiläum und dafür haben sich die Veranstalter, A & B Events, etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie bringen die Ursprünge des Street Foods in die Löwenstadt!

In China heißen sie "Jiaozi", in Japan "Gyoza" - Köstlich gefüllte Teigtaschen sind ein beliebter Snack in Asien. (Foto: A&B Event)
Der Ramenburger gehört zu den beliebten Neukompostionen der Asia-Küche. (Foto: A&B Event)

Vom 08. bis 10. Juni 2018 könnt ihr dann auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz in Braunschweig eine kulinarische Reise von Thailand über Japan und China bis nach Indien mit kurzen Zwischenstopps in Indonesien und Korea erleben. Neben Klassikern der asiatischen Küche wie Pad Thai, Sushi, Dim-Sum, asiatischen Nudeln oder Spicy Curry dürft ihr euch auch auf innovative Gerichte wie frittiertes Sushi, Bubble Waffeln, japanische Crêpes oder Ramen-Burger freuen. Mit passender Beleuchtung und Dekoration wird sich dann den Friedrich-Wilhelm-Platz für ein Wochenende in Little Asia verwandeln.

Da bleibt uns nichts anderes übrig, als jetzt schon mal „Man man chi“, „Itadakimasu“ und „Khõ hai dja“ zu wünschen.

Weitere Infos findet ihr unter www.facebook.com/streetfoodBS

Beitrag von Kerstin Lautenbach-Hsu