Sie sind hier: Startseite » Magazin » Aktuelle News

50 Jahre Musikschule der Stadt Wolfsburg

Großes Musikschulfest zum Jubiläum im Hallenbad

Zu einem großen Musikschulfest mit zahlreichen Ensembles, Bands, Orchestern, Solisten und Chormusik lädt die Musikschule der Stadt Wolfsburg am Sonntag, 26. März ab 13:30 Uhr ins Hallenbad – Kultur am Schachtweg ein. Nach einem Festakt für geladene Gäste aus Politik, Verwaltung und Kultur bespielt die Musikschule das Hallenbad auf drei Bühnen und präsentiert die Vielfalt und die Qualität ihres Angebotes.

Crowd Above Nine (Foto: Stadt Braunschweig)

Ein Tag voller Musik also für die ganze Familie und alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Die vielen unterschiedlichen Formationen mit insgesamt über 180 Mitwirkenden animieren zum eigenen Musizieren und zeigen, was erreicht werden kann, wenn neben dem Erlernen des Instrumentes auch das gemeinsame Musizieren im Ensemble hinzukommt. Die Bandbreite reicht daher von den kleinen Sängerinnen und Sängern von Kita singt bis hin zu den Tänzerinnen und Tänzern des Geselligen Tanzens. Im Foyer findet das Publikum bei einem Snack und Getränken Raum für Kommunikation – bei 50 Jahren Musikschule wird es viel zu erzählen geben.

Den Auftakt machen um 13:30 Uhr die Kinder des Projektes Kita singt mit einer offenen Probe auf der Bühne im Nichtschwimmerbecken. Begleitet von einer Lehrerband finden sie sich zu den ersten großen gemeinsamen Proben im Jahr 2017 zusammen und bereiten sich engagiert auf ihren großen Aufritt am Sonntag, 11.06. auf Schloss Wolfsburg vor. Projektleiterin Katrin Heidenreich und ihre Kolleginnen Jenny Spruta, Karin Böhles und Nelly Jeckel werden dazu zusammen mit den Erzieherinnen und den Vorschulkindern von 27 beteiligten Kitas die Lieder einüben. Dazu hat jedes Kind ein Liederbuch und eine CD mit den Songs erhalten, die mit großzügiger Unterstützung von United Kids Foundations produziert wurden.

Vom Harfen-Ensemble Harfeggio unter Leitung von Christiane Rosenberger über das Folk-Ensemble Clover (Leitung Hans Keck) und Cellophonie (Leitung Charlotte Foltz) bis hin zum Geselligen Tanzen (Leitung Susanne Steinkrüger) und zum Blockflöten-Ensemble Flauto Dolce (Leitung Katrin Heidenreich) reicht die Bandbreite der Gruppen im Schwimmerbecken. In einem eigenen Konzert werden Instrumentalschülerinnen und -schüler vielfältige Kammermusik präsentieren. Abgerundet wird das Programm dort vom Jazz- und Popchor der Musikschule unter Leitung von Juliette Jacobsen, als Gäste spielen die Musikerinnen und Musiker des Wolfsburger Akkordeonorchesters AcconBrio unter Leitung von Grit Wanzek auf.

Im Nichtschwimmerbecken spielen die Plagiats und die bekannte Wolfsburger Band Crowd Above Nine auf und einen fetzig-jazzigen Schlussakzent setzt die Big Band Wolfsburg unter Leitung des Saxophonisten Nico Finke. Das Schlagzeug-Ensemble der Musikschule unter Leitung von Marek Reimann und das gemischte Erwachsenen-Ensemble Quodlibet unter Leitung von Ulf Klebig, das Saxophon-Ensemble unter Leitung von Carola Bäumler sowie das Horn-Ensemble von Michael Klamp treten auf der Bühne im Kino auf. Ein Vocal Special bietet den Gesangstalenten der Musikschule ein Podium, ihre Songs vorzutragen. Auch Lehrkräfte der Musikschule bringen ihre eigenen Formationen in das große Musikschulfest ein: Rhythm & Pipes, das sind Jenny Spruta und Katrin Heidenreich, die mit Marimbaphon und Dudelsack ganz besondere Arrangements von bekannten Hits aus Filmmusik und Klassik spielen. Ciaconna sind die Musikerinnen Katrin Heidenreich (Blockflöte), Negin Habibi (Barockgitarre) und Charlotte Foltz (Violoncello), die sich der Alten Musik verschrieben haben.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!

Quelle: Stadt Wolfsburg