Wochenende der Graphik in den 3Landesmuseen

Am Samstag, den 11. November, und am Sonntag, den 12. November 2017, laden das Braunschweigische Landesmuseum und das Herzog Anton Ulrich-Museum dazu ein, im Rahmen des jährlich stattfindenden „Wochenendes der Graphik“ die umfangreichen Sammlung kennenzulernen. Hierzu bietet das Braunschweigische Landesmuseum neben Aktionen im Kindermuseum zu „Drucken wie Gutenberg“ auch zwei Führungen zu Graphiken im 16. und 19. Jahrhundert an. Im Herzog Anton Ulrich-Museum haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, bei einer Führung durch die aktuelle Graphik-Ausstellung „Goya. Monster, Esel, Leidenschaften & zeichnerische Reflexionen von Herbert Nauderer.: The madhouse, vol.1“ im „Raum auf Papier“ teilzunehmen und bei zwei Führungen hinter die Kulissen einen Blick in das Kupferstichkabinett zu werfen.

Ansicht von Toledo (Detail), Johannes Maior, 1. H. 16. Jh., Papier auf Leinwand, Braunschweig, Braunschweigisches Landesmuseum (Foto: A. Pröhle, Braunschweigisches Landesmuseum)

Das „Wochenende der Graphik“ findet jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt, um die vielfältigen graphischen Sammlungen in den Vordergrund zu rücken und praktisch erfahrbar zu machen.
Auch in diesem Jahr nehmen wieder zahlreiche Institutionen der Region an dem Ereignis teil und präsentieren und vermitteln jeweils auf individuelle Weise das vielseitige Medium Graphik. Den Besuchern wird ein attraktives und buntes Angebot an Veranstaltungen vor und hinter den Kulissen mit Ausstellungen, Aktionen, Werkstatt- und Atelierbesichtigungen sowie verschiedenen Sonderführungen geboten.

Braunschweigisches Landesmuseum, Burgplatz 1, 38100 Braunschweig
geöffnet von 10 bis 17 Uhr
Die Ausstellung „Im Aufbruch. Reformation 1517-1617“ ist zum ermäßigten Eintritt zugänglich.

Drucken wie bei Gutenberg
Aktion im Kindermuseum
Sa, 11. November von 14-16.30 Uhr
Kosten: Erwachsene 3 €, Kinder 2 €
Anmeldung erbeten unter 0531 1225 2424

Globus, Fürstenporträts und Flugschriften. Graphik im 16. Jahrhundert
Führung von Dr. Gaby Kuper und Dr. Ulrike Wendt-Sellin
Sa, 11. November um 15 Uhr
Kosten: Erwachsene 7 €, Kinder 4 €

Landkarten, Stadtansichten, Bilderbögen. Graphik im 19. Jahrhundert
Führung von Dr. Angela Klein
So, 12. November um 11.30 Uhr
Kosten: Erwachsene 7 €, Kinder 4 €

Drucken wie bei Gutenberg
Aktion im Kindermuseum
So, 12. November von 14-16.30 Uhr
Kosten: Erwachsene 3 €, Kinder 2 €
Anmeldung erbeten unter 0531 1225 2424

Herzog Anton Ulrich-Museum, Museumstraße 1, 38100 Braunschweig
geöffnet von 11 bis 18 Uhr
Die Ausstellung „Goya. Monster, Esel, Leidenschaften & zeichnerische Reflexionen von Herbert Nauderer.: The madhouse, vol.1“ ist am „Wochenende der Graphik“ kostenfrei zugänglich.

Antichità romane – Antike Skulptur in Druckgraphik und Zeichnung der Renaissance
Führung von Prof. Dr. Thomas Döring
Sa, 11. November um 15 Uhr
Kosten: Führung kostenfrei, Anmeldung empfohlen unter 0531 1225 2424

Goya: Los Caprichos
Führung von Andreas Uhr M.A.
So, 12. November um 11.30 Uhr
Kosten: Führung kostenfrei, Anmeldung empfohlen unter 0531 1225 2424

Highlights des Kupferstichkabinetts – real und virtuell
Führung von Christiane Pagel M.A.
So, 12. November um 15 Uhr
Kosten: Führung kostenfrei, Anmeldung empfohlen unter 0531 1225 2424

Weitere Informationen zum „Wochenende der Graphik sowie zum Veranstaltungsprogramm unter: www.3landesmuseen.de

Quelle: Niedersächsische Landesmuseen Braunschweig