Internationale Sommerbühne 2017

Der Termin für die Internationale Sommerbühne 2017 steht fest: Vom 9. bis 18. Juni 2017 wird der Innenhof und das Schlossgelände vom Schloss Wolfsburg zum Spielsplatz von Kunst, Musik und Kultur. Das Kulturwerk der Stadt Wolfsburg hat für das charmante Wolfsburger Sommerfestival ein spektakuläres Sommerbühnenprogramm mit mit Künstlerensembles aus der ganzen Welt zusammengestellt, sodass sich Besucher auch beim 27. Festival auf Kultur der Extraklasse freuen dürfen. Comedy, Musik und mehr gehören in diesem Jahr wieder zu den Schwerpunkten.

An zwei Nachmittagen stehen die Kinder im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Am ersten Sonntag stürmt traditionell die Musikschule der Stadt Wolfsburg mit „Kita singt“ die Bühne und zum Sommerbühnenabschluss am zweiten Sonntag plant das Kulturwerk ein Kinderfest.

Ein inzwischen fester Bestanteil ist das italienische Programm. Am zweiten Wochenende wird die Italienische Konsularagentur Wolfsburg als Kooperationspartner ein stimmungsvolles Programm präsentieren. Außerdem versprechen die „Marxbrothers der Musikclownerie“ einen spritzigen Musikcomedy-Abend. Eine Straßentheater-Inszenierung wird im Schlossumfeld wieder ein besonderes Highlight setzen.

Ob stimmungsvoll, poetisch oder powerful, mitreißend oder exzentrisch, unbeschwert oder gefühlvoll – die Sommerbühne bietet wieder ein breitgefächertes Sommerprogramm im wunderbaren Schlossambiente.

Das Gesamtprogramm wird Ende April veröffentlicht.

Text: Kerstin Lautenbach-Hsu