Sie sind hier: Startseite » Fotogalerien » Mai 2017

11.05 | Chris de Burgh in der Stadthalle - 2

„A Better World“

Am Donnerstagabend war Weltstar Chris de Burgh zu Gast in der Braunschweiger Stadthalle und legte ein gut zweieinhalb stündiges Konzert hin. Seine Deutschlandtour hat der irische Sänger nach seinem 21. Studio-Album – „A Better World“ - benannt. Der Titel dieser Veröffentlichung war auch am Donnerstagabend Programm. „Bethlehem“, die überraschend rockige erste Single, die an Titel wie „Don’t Pay The Ferryman“ erinnern, setzte er das Weltgeschehen in poetischen Bezug zum biblischen Schlüsselort. Der Song „Homeland“ stellte die Flüchtlingsthematik in den Mittelpunkt und zeigte Chris de Burgh als lyrischen Gegenwartschronisten. Balladen und Episches plus Lieder, die irisch-folkloristisch gefärbt wechselten sich ab, aber auch mal dezent-swingende Titel waren dabei. Die Show von Chris de Burgh wäre natürlich nicht rund gewesen, wenn er nicht auch seine größten Hits wie „The Lady In Red“, „Missing You“ oder „Don’t Pay The Ferryman“ sowie „High On Emotion“ gespielt hätte. Ein phantastisches Konzert der Extraklasse!!!

Fotos & Text: Kerstin Lautenbach-Hsu