Ice Age Warrior - Experimentelle Archäologie live

Aufgrund der großen Nachfrage bietet das paläon noch vor Weihnachten zwei neue Termine des „Ice Age Warrior“ an. Am 09. Dezember und am 10. Dezember jeweils von 11:00 bis 16:00 Uhr nimmt der Experimentalarchäologe Magnus Jäger die Besucher des paläon in Schöningen erneut mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Werkstoff Feuerstein. Was wurde alles aus diesem Universalwerkstoff der Steinzeit hergestellt? Welche Einsatzmöglichkeiten gab es? Wo liegen die Vor- und Nachteile gegenüber seinen modernen Nachfolgern?

Noch einmal gibt es ein IceAgeWarrior-Wochenende (Foto: Špaläon)

Die Antworten auf diese Fragen können mit Hilfe der experimentellen Archäologie beantwortet werden. Durch die Anfertigung von Kopien und die Nutzung im Alltag erschließt sich erst deren Funktion. Den ganzen Tag hindurch wird der „Ice Age Warrior“ Magnus Jäger das weite Feld der experimentellen Archäologie präsentieren. Die Besucher des paläon bekommen die einmalige Gelegenheit, Fragen über das Leben in der Steinzeit zu stellen. Wie haben die Menschen gelebt? Was haben sie gegessen? Wie haben sie gejagt? Wie haben die frühen Bewohner Schöningens ihre Waffen und Werkzeuge hergestellt? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen können hautnah miterlebt werden. Ice Age Warrior – Experimentelle Archäologie live erleben ist im Rahmen des regulären Eintritts kostenfrei.

Wann: 09. und 10. Dezember jeweils von 11:00-16:00 Uhr
Dauer: fortlaufend
Alter: Alle Altersgruppen, insbesondere für Familien mit Kindern
Kosten: Museumseintritt
Treffpunkt: Empore 1. Stock

Quelle: paläon GmbH - Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere